Die 15 kleinsten Windhunderassen | Mit Bildern [2021]


Windhunde sind normalerweise recht groß. Hier findest du jedoch eine Auflistung der 15 kleinsten Windhunderassen weltweit:

  • #1 Podengo Português: 20 – 30 cm
  • #2 Peruanischer Nackthund: 25 – 40 cm
  • #3 Italienisches Windspiel: 33 – 38 cm
  • #4 Podenco Ibicenco: 35 – 42 cm
  • #5 Basenji: 41 – 43 cm
  • #6 Cirneco dell’Etna: 46 – 60 cm
  • #7 Silken Windhound: 46 – 60 cm
  • #8 Whippet: 47 – 51 cm
  • #9 Podenco Canario: 53 – 64 cm
  • #10 Pharaonenhund: 56 – 64 cm
  • #11 Thai Ridgeback: 56 – 61 cm
  • #12 Rampur Hound: 56 – 76 cm
  • #13 Saluki: 58 – 71 cm
  • #14 Rajapalayam: 60 – 65 cm
  • #15 Mittelasiatischer Tazi: 60 – 72 cm

Gemessen wird die Größe eines Hundes mit der sogenannten “Widerristhöhe”. Umgangssprachlich ist damit die Schulterhöhe gemeint – also vom Boden bis zum Übergang von Hals und Rücken.

Darüber hinaus sind weibliche Windhunde in aller Regel etwas kleiner als die männlichen Varianten. Bei einigen Rassen gibt es hier recht große Unterschiede, bei anderen dagegen keine. [1]

KOSTENLOSE FUTTERPROBEN GEFÄLLIG?

Mache hier einen Futtercheck.

#1 Podengo Português: 20 – 30 cm

Podengo Português

Der Podengo Português hat seinen Ursprung in Portugal. Sein Status als “Windhund” ist allerdings umstritten, da er nicht ausschließlich durch seine Geschwindigkeit und Sicht jagt.

Es gibt ihn zudem in drei verschiedenen Größen. Die kleinste Art ist auch gleichzeitig die kleinste Windhunderasse weltweit:

  • Klein: 20 – 30 cm, 4 – 6 Kg
  • Mittel: 40 – 54 cm, 16 – 20 Kg
  • Groß: 55 – 70 cm, 20 – 30 Kg [2]

Darüber hinaus gelten sie als sehr freundlich, intelligent und kontaktfreudig. Die Vierbeiner werden zudem bis zu 17 Jahre alt und können bis zu 50 km/h schnell rennen. [3]

Fun Fact: Bei diesen kleinen Windhunden ist es vollkommen normal, dass seine Haare in alle mögliche Richtung stehen. Frauen würden das vermutlich als ein “bad hair day” bezeichnen.

#2 Peruanischer Nackthund: 25 – 40 cm

Peruanischer Nackthund

Der peruanische Nackthund kommt nicht nur aus Peru, sondern ist auch der dortige Nationalhund. Auch ihn gibt es in drei verschiedenen Größen:

  • Klein: 25 – 40 cm, 4 – 8 Kg
  • Mittel: 40 – 50 cm, 8 – 12 Kg
  • Groß: 50 – 60 cm, 12 – 25 Kg [4]

Die kleinen Windhunde dienten einst primär als lebende Wärmeflasche im Winter. Das erklärt auch, warum Hundeverbände sie nur teilweise zur Gruppe der “Windhunde” zählen.

Darüber hinaus ist der Name etwas irreführend. Denn sie werden zwar als “Nackthund” bezeichnet, haben jedoch auch teilweise ein volles Fell. [5]

Fun Fact: In vielen Fällen haben diese Hunde auf der Stirn einen kleinen Fleck mit langem weißen Fell. Sie sehen dadurch wie ein vierbeiniger Punker aus.

#3 Italienisches Windspiel: 33 – 38 cm

Italienisches Windspiel

Mit zwischen 3,6 und 5 Kg Körpergewicht ist das italienische Windspiel die leichteste Windhunderasse weltweit. Es gibt sie zudem nur in dieser Größe. [6]

Im Gegensatz zu den vorherigen zwei Rassen ist ihr Status als Windhund unumstritten. Darüber hinaus brauchen sie sehr viel Aufmerksamkeit und Liebe.

Letzteres erklärt auch, warum sie exzellente Familienhunde sind. Mit einer Lebenszeit von bis zu 15 Jahren gehören sie zudem zu den langlebigsten Rassen weltweit. [7]

Fun Fact: Während es bei normalen Hunden rund 4-6 Monate dauert bis sie stubenrein sind, kann sich der Prozess bei diesen kleinen Windhunden auf bis zu 2 Jahre ziehen.

#4 Podenco Ibicenco: 35 – 42 cm

Podenco Ibicenco

Der Podenco Ibicenco hat seinen Ursprung auf der spanischen Insel “Ibiza”. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 64 km/h ist er zudem der fünftschnellste Windhund.

So wild und verspielt die Vierbeiner auch draußen sein mögen, drinnen sind sie in aller Regel eine absolute Couch-Potato. Auch ihn gibt es drei verschiedenen Größen:

  • Klein: 35 – 42 cm, 8 – 11 Kg
  • Mittel: 40 – 50 cm, 8 – 12 Kg
  • Groß: 50 – 60 cm, 12 – 25 Kg [8]

Darüber hinaus gelten die kleinen Windhunde als unabhängig, intelligent und dickköpfig. Sie sind zudem auch für Apartments geeignet und geben gute Familienhunde. [9]

Fun Fact: Diese Hunde sind so emphatisch, dass sie sich jegliches Verhalten merken, welches ihr Herrchen zum Lachen bringt. Anschließend wiederholen sie es so lange, bis sie keine Reaktion mehr hervorrufen – ein geborener Clown!

#5 Basenji: 41 – 43 cm 

Basenji

Der Basenji kommt aus Zentralafrika, wo er bis heute als Jagdhund zum Einsatz kommt. Mit einem Alter von 4.000 B.C. gehört er zudem zu den ältesten Hunderassen weltweit.

Mit zwischen 10 – 12 Kg Körpergewicht sind sie zudem die fünftkleinste Windhunderasse. Allerdings ist auch sein Status als “Windhund” umstritten. [10]

Darüber hinaus sind die Vierbeiner nur sehr schwer trainierbar, neugierig und verspielt. Sie kommen zudem auch relativ selten mit fremden Hunden aus. [11]

Fun Fact: Diese kleinen Windhunde sind die einzige Rasse weltweit, welche nicht bellen kann. Dafür sind sie absolute Experten im Jodeln.

Die 25 coolesten Erfindungen für Hunde

#6 Cirneco dell’Etna: 46 – 60 cm

Cirneco dell’Etna

Der Cirneco dell’Etna stammt aus Sizilien. Mit zwischen 10 – 12 Kg Körpergewicht ist er auf Platz 6 der kleinsten Windhunderassen weltweit. Sein Status als Windhund ist aber umstritten. [12]

Rein statistisch zählen die Vierbeiner jedoch zu den 20 unbeliebtesten Hunderassen. Teilweise geht es darauf zurück, dass die Tiere einen Ruf als “Hund der Armen” haben.

Darüber hinaus gelten sie als sehr zutraulich, freundlich und sanftmütig. Sie sind daher nicht nur als Familienhunde ideal, sondern auch für Erstbesitzer geeignet. [13]

Fun Fact: Diese kleinen Windhunde haben manchmal etwas weißes Fell auf der Brust. Da das sehr selten ist, werden diese Exemplare häufig um bis zu 500% teurer verkauft.

#7 Silken Windhound: 46 – 60 cm

Silken Windhound

Der Silken Windhound wird in Deutschland auch “seidener Windhund” genannt, weil sein Fell besonders weich ist. Zudem hat es die Besonderheit, dass es selbst im Sommer kalt hält.

Ursprünglich dienten die kleinen Windhunde primär für die Jagd. Heutzutage werden sie jedoch zumeist als Familienhunde eingesetzt, da sie sehr gut mit Kindern auskommen. [14]

Darüber hinaus können sie bis zu 64 km/h schnell rennen und verstehen sich gut mit weiteren Haustieren. Sie gelten zudem als sehr zutraulich und freundlich. 

Fun Fact: Aufgrund seines langen Fells wird der Silken Windhound häufig zu Versuchszwecken von Amateur-Friseuren gehalten.

#8 Whippet: 47 – 51 cm

Whippet

Der Whippet kommt aus England und bringt ausgewachsen lediglich 12 bis 15 Kg auf die Waage. Trotz seiner Größe kann er zudem bis zu 56 km/h schnell rennen. [15]

Da Greyhounds früher lediglich dem Adel zugänglich waren, galt der Whippet als der “Greyhound der Armen”. Die kleinen Windhunde frieren zudem sehr schnell.

Am bekanntesten sind die Hunde für ihre ruhige, freundliche und sanftmütige Art. Solange ein Garten zur Verfügung steht, eignen sie sich auch für Apartments. [16]

Fun Fact: Bei Whippet kommt es gelegentlich zu einer Genmutation, wodurch die sonst dürren Hunde abnormal große Muskeln bekommen.

#9 Podenco Canario: 53 – 64 cm

Podenco Canario

Der Podenco Canario hat seinen Ursprung auf den kanarischen Inseln. In seiner Heimat wird er zudem bis heute für die Jagd nach Hasen eingesetzt. [17]

Mit zwischen 20 und 25 Kg Körpergewicht ist er zudem auf Platz 9 der kleinsten Windhunderassen. Einige Hundeverbände zweifeln jedoch sein Status als “Windhund” an.

Darüber hinaus gelten die Vierbeiner als sehr freundlich, ruhig und verspielt. Sie können zudem auch als Wachhund zum Einsatz kommen und sind ideal für Erstbesitzer geeignet.

Fun Fact: Während andere kleine Windhunde bis zu 18 Stunden pro Tag schlafen, braucht der Podenco Canario lediglich ein paar Stunden Schlaf pro Tag. Mach dich daher auf einen hüpfenden Gast im Bett gefasst.

#10 Pharaonenhund: 56 – 64 cm

Pharaonenhund

Der Pharaonenhund kommt aus Malta, wo er zumeist für die Hasenjagd eingesetzt wird. Da sie beim Jagen auch ihre Spürnase verwenden, ist ihr Status als Windhund umstritten. [18]

Darüber hinaus haben sie einen sehr starken Jagdtrieb, lassen sich gut trainieren und mögen keine Kälte. Sie gelten zudem als sehr aktiv, kontaktfreudig und verspielt.

Gegenüber Hunden des gleichen Geschlechts reagieren die kleinen Windhunde jedoch häufiger aggressiv. Im Übrigen bellen sie auch vergleichsweise viel. [19]

Fun Fact: Sobald diese Rasse beim Jagen eine Fährte aufgenommen hat, verfolgen sie diese unermüdlich. Nicht einmal ein Elektrozaun kann sie dann noch aufhalten.

Gratis Futterproben

#11 Thai Ridgeback: 56 – 61 cm

Thai Ridgeback

Der Thai Ridgeback ist mit rund 45 km/h die drittlangsamte Windhunderasse weltweit. Er gilt zudem als besonders loyal, beschützerisch, liebevoll und familiär. [20]

Darüber hinaus ist er ein Experte im Ausbüxen. Scheinbar kein Zaun scheint hoch genug oder stabil genug zu sein, um die cleveren Vierbeiner aufhalten zu können. [21]

Die kleinen Windhunde sind zudem ideale Familienhunde. Kaltes Wetter oder Feuchtigkeit mögen sie dagegen gar nicht. Und das, obwohl es in ihrer Heimat eine lange Regenzeit gibt.

Fun Fact: Diese Rasse hat auf dem Rücken ein längliches Stück Fell, welches in die entgegengesetzte Richtung wächst. Das erklärt auch den Namen “Ridgeback”.

#12 Rampur Hound: 56 – 76 cm

Rampur Hound

Der Rampur Hound stammt aus Indien und kann in einem Winkel von 270° sehen. Kombiniert mit seiner Geschwindigkeit macht ihn das zu idealen Jagdhunden.

Darüber hinaus ist er für seine neugierige, kontaktfreudige und loyale Art bekannt. Er gilt zudem als sehr pflegeleicht und ist selbst für Apartments geeignet.

Ob man hier noch von “kleinen Windhunden” sprechen kann, ist fraglich. Denn sie sind zwar auf Platz 12 der kleinsten Rassen, werden dennoch bis zu 76 cm groß. [22]

Fun Fact: Im Vollsprint sind diese Vierbeiner mehr als die Hälfte der Zeit komplett in der Luft.

#13 Saluki: 58 – 71 cm

Saluki

Der Saluki hat seinen Ursprung im Mittleren Osten und gehört zu den ältesten Hunderassen weltweit. Er lässt sich zudem gut trainieren und hat einen sehr starken Jagdtrieb. [23]

Mit einer Größe von 58 bis 71 cm sind sie zudem Platz 13 der kleinsten Windhunderassen. Ihre Höchstgeschwindigkeit liegt im Übrigen bei satten 69 km/h.

Trotz ihrer Größe werden sie bis zu 17 Jahre alt. Darüber hinaus sind sie sehr ausdauernd und gelten als ruhig, sanftmütig und wachsam. [24

Fun Fact: Wenn es um den Schlafplatz geht, dann sind diese Windhunde besonders wählerisch. Wehe es ist nicht besonders warm und kuschelig!

#14 Rajapalayam: 60 – 65 cm

Rajapalayam
Vbala0733 & Vbala0733, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons

Der Rajapalayam stammt aus Indien, wo er meist für die Jagd nach Wildschweinen eingesetzt wird. Einst diente er auch als Wachhund des indischen Königtums.

Da er sehr blass ist, wird er auch häufig als “indischer Geisterhund” bezeichnet. Seine Welpen gelten im Übrigen als besonders süß, da sie zunächst taub sind.

Von “kleinen Windhunden” kann auch hier nicht die Rede sein. Im Vergleich zu allen anderen Rassen stehen sie jedoch auf Platz Nummer 14 der kleinsten Windhunde. [25]

Fun Fact: Diese Hunde haben standardmäßig eine pinke Nase. Je nach Alter und Temperatur kann die Farbe intensiver oder blasser sein.

#15 Mittelasiatischer Tazi: 60 – 72 cm

Mittelasiatischer Tazi

Der mittelasiatische Tazi hat seinen Ursprung in Kasachstan. Bis heute dienen die Hunde dort noch teilweise als Begleiter für die Jagd nach Wölfen.

Mit weniger als 300 Exemplaren weltweit sind diese kleinen Windhunde allerdings vom Aussterben bedroht. Diese Hunde sind im Übrigen nicht nur sehr schnell, sondern auch sehr ausdauernd.

Darüber hinaus gelten sie als sehr wachsam, zutraulich, verspielt und liebevoll. Diese Eigenschaften machen sie auch zu idealen Familienhunden. [26]

Fun Fact: Aufgrund ihrer Seltenheit haben diese Windhunde ihren Preis. Genauer gesagt könntest du in Indien für das gleiche Geld rund 47 Pferde kaufen!

Größe aller Windhunderassen
WindhunderasseGröße
Männchen
Größe
Weibchen
Podengo Português (klein)20 – 30 cm20 – 30 cm
Peruanischer Nackthund (klein)25 – 40 cm25 – 40 cm
Italienisches Windspiel33 – 38 cm33 – 38 cm
Podenco Ibicenco (klein)35 – 42 cm32 – 41 cm
Peruanischer Nackthund (mittel)40 – 50 cm40 – 50 cm
Podengo Português (mittel)40 – 54 cm40 – 54 cm
Basenji41 – 43 cm38 – 41 cm
Podenco Ibicenco (mittel)43 – 53 cm42 – 52 cm
Cirneco dell’Etna46 – 52 cm42 – 50 cm
Silken Windhound46 – 60 cm46 – 60 cm
Whippet47 – 51 cm44 – 47 cm
Peruanischer Nackthund (groß)50 – 65 cm50 – 65 cm
Podenco Canario53 – 64 cm46 – 56 cm
Podenco Ibicenco (groß)54 – 64 cm53 – 61 cm
Podengo Português (groß)55 – 70 cm55 – 70 cm
Pharaonenhund56 – 64 cm53 – 61 cm
Thai Ridgeback56 – 61 cm51 – 56 cm
Rampur Hound56 – 76 cm56 – 76 cm
Saluki58 – 71 cm58 – 71 cm
Rajapalayam60 – 65 cm55 – 60 cm
Mittelasiatischer Tazi60 – 72 cm55 – 60 cm
Combai61 – 66 cm61 – 66 cm
Galgo Español62 – 70 cm60 – 68 cm
Rhodesian Ridgeback63 – 69 cm61 – 66 cm
Kanni64 – 74 cm64 – 74 cm
Azawakh64 – 74 cm60 – 70 cm
Chortaj65 – 75 cm61 – 71 cm
Magyar Agár65 – 70 cm62 – 67 cm
Taigan65 – 82 cm55 – 65 cm
Chippiparai65 – 68 cm61 – 64 cm
Sloughi66 – 72 cm61 – 68 cm
Mudhol Hound68 – 72 cm64 – 68 cm
Afghanischer Windhund68 – 74 cm60 – 69 cm
Chart Polski70 – 80 cm68 – 75 cm
Greyhound71 – 76 cm68 – 71 cm
Patagonischer Windhund71 – 84 cm66 – 76 cm
Barsoi75 – 85 cm68 – 78 cm
Deerhound76 – 81 cm71 – 76 cm
Irischer Wolfshund81 – 89 cm76 – 86 cm

Meistgelesene Artikel:

  1. Die 25 coolsten Erfindungen für Hunde
  2. 31 originelle Geschenkideen für Hundebesitzer

Kevin

Hey, ich bin Kevin. Von Geburt an war ich mit einem schwarzen Labrador Retriever umgeben. Und mein liebster Schlafplatz als Kleinkind war das vorgewärmte Körbchen meines Hundes. Auf dieser Webseite teile ich meine jahrzehntelange Erfahrung und Leidenschaft für Hunde.