Die 19 besten Leckerlis für Welpen | Mit Nährwerten [2020]


Welpen-Snacks sollten weich, klein und leicht zu verdauen sein sowie keine ungesunden Füllstoffe enthalten. Hier lernst du über die 19 besten Leckerlis für Welpen.

Im Vergleich zu regulären Leckerlis unterscheiden sie sich im Wesentlichen an den 2 folgenden Eig40enschaften:

  • Größe: Sie sind kleiner, damit sie nicht zu viele Kalorien liefern aber gleichzeitig nicht zu klein, dass sie ohne zu kauen verschluckt werden.
  • Konsistenz: Welpen-Leckerlis sind weicher, damit sie das noch nicht vollends entwickelte Gebiss schonen aber gleichzeitig nicht zu weich, dass sie beim natürlichen Zahnwechsel helfen.

Darüber hinaus ist der Magen von Welpen leichter reizbar. Es ergibt daher Sinn potenzielle Allergene (Getreide, Milchprodukte, Soja, usw.) sowie unnötige Zusatzstoffe zu vermeiden.

Leckerlis sollten im Übrigen sowohl bei Welpen als auch bei ausgewachsenen Hunden nie mehr als 10% der täglichen Kalorien ausmachen. 

Hier die vier besten Leckerlis für Welpen im Überblick:

  1. Testsieger: Ente-Apfel-Snacks von Amazon
  2. Viel Eiweiß: Hühnchen-Bitties von Amazon
  3. Komplett natürlich: Känguru-Chewies von Amazon
  4. Ohne Getreide: Tuben-Leberwurst von Amazon

Dann lass uns nun einen tieferen Blick nehmen.

KOSTENLOSE FUTTERPROBEN GEFÄLLIG?

Mache hier einen Futtercheck.

Leckerlis mit viel Protein

Bei ausgewachsenen Hunden sollte Eiweiß rund 20-25% der Ernährung ausmachen. Bei Welpen werden dagegen zwischen 25-30% empfohlen. [1] Proteinreiche Leckerlis sind daher ideal für heranwachsende Hunde.

#1 Luftgetrocknetes Fleisch

Für das Lufttrocknen von Fleisch ist lediglich Salz und eine Menge Zeit nötig. Mit der Zeit geht dadurch ein Großteil der Feuchtigkeit verloren, sodass das Fleisch deutlich an Haltbarkeit gewinnt.

Für Welpen ist reines Trockenfleisch als Leckerli aber meist zu hart. Aus diesem Grund raten wir zu einer weicheren Mischung mit Gemüse.

Unsere Empfehlung: Hühnchen-Bitties von Amazon.

Egal ob du dich für Kürbis-Tomate-Hühnchen oder Ananas-Kiwi-Ente entscheidest, diese kleinen Leckerlis sind ideal für junge Welpen.

Was wir daran toll finden:

  • 80% Fleischanteil (der Rest besteht aus Gemüse und Mineralstoffen)
  • Getreidefrei & ohne Zucker
  • Ohne Zusatzstoffe

Das erklärt im Übrigen auch die vollen 5 Sterne auf Amazon.

EiweißFettFeuchtigkeit
36,5%10%25%

#2 Gefriergetrocknetes Fleisch

Das Besondere am Gefriertrocknen ist die Tatsache, dass dafür keinerlei Zutaten notwendig sind. Stattdessen wird das Fleisch unter Vakuum Temperaturen von < -40°C ausgesetzt.

Das Resultat? Das Fleisch wird dabei bis zu 2 Jahre lang haltbar und behält seine Struktur sowie ein Großteil seines Aromas bei. Es ist damit die schonendste (und teuerste) Art der Konservierung.

Im direkten Vergleich enthalten gefriergetrocknete Leckerli daher mehr Vitamine als alle Alternativen: Einlegen, Räuchern, Zuckern, Lufttrocknen, usw.

Unsere Empfehlung: Gefriergetrocknete Ente-Apfel-Snacks von Amazon.

Diese Leckerlis sind zwar weich genug für Welpen, aber dafür aufgrund des Schocktrocknens etwas bröselig. Wir raten daher sie für zu Hause zu verwenden. Unser Hund Alex liebt übrigens seine Enten-Snacks!

Hund mit Leckerli

Was wir daran toll finden:

  • Knapp 90% Entenbrust + 10% Apfel
  • Ohne Zucker und Getreide
  • Ohne Farb- und Konservierungsstoffe

Gesünder geht es kaum. Rund 2.500 positive Rezensionen von Amazon bestätigen unsere Meinung. Zudem ist der Versand ab dem 11. Pack (550g) kostenlos.

EiweißFettFeuchtigkeit
75%7%12%
Fettarme Leckerlis

Fett hat mit 9,3 kcal pro Gramm mehr als doppelt so viele Kalorien wie Eiweiß (4,1 kcal / g) und Kohlenhydrate (4,1 kcal / g). Die folgenden Alternativen eignen sich daher auch als Diät-Leckerlis für übergewichtige Welpen.

#3 Reiswaffeln

Für die Herstellung von Reiswaffeln wird lediglich Puffreis unter Druck erhitzt. Der Effekt ist im Wesentlichen der Gleiche wie beim Popcorn.

Um Reiswaffeln als Leckerlis für Welpen einzusetzen, rate ich eine Waffel in rund 6 Teile zu brechen. Du kannst alternativ aber auch auf Quinoa- oder Maiswaffeln zurückgreifen.

Da es sich bei all diesen Sorten um sogenannte “Pseudogetreide” handelt, enthalten sie per Definition kein Gluten. Zudem sind sie 100% natürlich und sehr kalorienarm.

Die nachfolgenden Nährwerte beziehen sich auf eine einzige Reiswaffel (7g):

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
27 kcal0,5 g0,2 g5,7 g

#4 Naturbelassenes Popcorn

Popcorn vom Kino enthält meist große Mengen an Zucker, Salz und Fett. Für Welpen ist das Gift. Du kannst sie aber auch ganz ohne diese Zutaten selber machen.

Gebe hierfür 2 Esslöffel mit Maiskörnern in eine Glasschale und stelle es in die Mikrowelle. Dichte es danach mit einem Teller so ab, dass auf einer Seite ein kleiner Spalt übrig bleibt.

Dadurch kann der entstehende Wasserdampf weichen, sodass sie gleichmäßiger poppen. Stoppe die Mikrowelle, sobald es länger als 5 Sekunden zwischen dem Poppen dauert.

Et voilà, fertig sind die perfekten Leckerlis für Welpen. Unser Hund “Alex” wartet im Übrigen bereits während dem Poppen gespannt vor der Mikrowelle – ein echter Fan.

Hund mit Popcorn als Leckerli

Natürliche Maiskörner findest du mittlerweile in jeder größeren Supermarkt-Kette. Beim Kauf solltest du allerdings darauf achten, dass der Pack aus 100% Mais besteht.

Es besteht zwar aus Getreide, aber dafür ist es ohne Gluten, kalorienarm, komplett natürlich und sehr fettarm. Zwei Esslöffel (20 g) ergibt übrigens bereits eine gehäufte Müsli-Schale mit folgenden Nährwerten:

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
75 kcal2,2  g0,8  g14,6  g
Leckerlis ohne Getreide

Hunde sind entgegen der allgemeinen Meinung keine Fleisch-, sondern Allesfresser. Sie enthalten deshalb auch Gene, um Getreide zu verdauen. [2] Für Welpen mit einer Glutenintoleranz sollte allerdings auf getreidefreie Leckerlis zurückgegriffen werden.

#5 Gepresstes Hack-Trockenfleisch

Normales Dörrfleisch enthält aufgrund der Trocknung nur sehr wenig Flüssigkeit. Für Welpen ist es daher meist zu hart. Trockenhack in gepresster Form ist es dagegen ideal.

Wichtig ist hier beim Kauf, dass es sich um Trockenfleisch für Hunde handelt. Denn die für Menschen gemacht Versionen enthalten häufig zu viel Salz, Zucker oder gar Chili.

Unsere Empfehlung: Rind-Ranchos von Amazon.

Aufgrund seiner weichen Konsistenz sind diese Leckerlis auch ideal für Welpen geeignet. Um Kalorien einzusparen, kannst du sie zudem mit einer Küchenschere zweiteilen.

Was wir daran toll finden:

  • 95% Fleischanteil
  • Ohne Farb- und Aromastoffe
  • Komplett getreidefrei

Auf Amazon genießen diese Leckerlis fast volle 5 Sterne. Es gibt das gleiche Produkt übrigens auch mit Lamm und Huhn.

EiweißFettFeuchtigkeit
41%22%27%

#6 Harzer Käse

Normaler Käse hat je nach Fettgehalt bis zu 410 kcal pro 100 g. Als regelmäßige Leckerlis führen diese Kalorienbomben daher relativ schnell zu Übergewicht.

Es gibt jedoch eine Ausnahme – der sogenannte “Harzer Käse”. Mit nur 0,5 g Fett pro 100 g gehört er zu den fett- und kalorienärmsten Käsesorten der Welt.

Käse als Leckerli

Finden tust du ihn in aller Regel in jedem größeren Supermarkt. Aufgrund seiner weichen Konsistenz ist er auch ideal als Leckerli für Welpen geeignet.

Unterwegs machst du dir mit diesem Stinkekäse allerdings keine Freunde. Im Kühlschrank mit einer luftdichten Box spricht allerdings nichts dagegen. Hier die Nährwerte pro 100 g:

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
113 kcal27 g0,5 g0 g
Die 25 coolesten Erfindungen für Hunde

#7 Chewies

Unter “Chewies” werden Leckerlis verstanden, die eine besonders weiche und Gummi-ähnliche Konsistenz haben. Sie sind daher ideal für Welpen geeignet.

In den meisten Fällen wird das durch chemische Zusätze erreicht. Es gibt aber auch gesunde Alternativen, welche diese Konsistenz auf natürlichem Wege erzielen.

Unsere Empfehlung: Känguru-Chewies von Amazon.

Die obigen Chewies waren in den vergangenen 2 Jahren bereits der Bestseller auf Amazon. Und das aus gutem Grund. Denn sie sind voll von Vitaminen und Mineralstoffen.

Was wir daran toll finden:

  • > 51% Kängurufleisch
  • Nur natürliche Zutaten
  • Ohne Getreide und ohne Zucker

Diese Chewies sind zudem hypoallergen. Sie eignen sich daher auch als Leckerli für sehr sensitive Welpen. Bei der Bestellung der XXL-Packung ist der Versand übrigens kostenlos.

EiweißFettFeuchtigkeit
11%5%23%
Natürliche Leckerlis

In der Natur lassen sich alle Vitamine und Mineralstoffe finden, die für deinen Welpen essenziell sind – ganz frei von ungesunden Farbstoffen, Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen und sonstigen Zusatzstoffen.

#8 Frisches Obst

Ich hatte bisher noch nie einen Hund, der kein Obst mochte. Allerdings sind viele sehr wählerisch. Deine Aufgabe ist also herauszufinden, welches Obst dein Welpe als Leckerli akzeptiert.

Unser Hund Alex liebt beispielsweise die folgenden Obstsorten:

  • Wassermelone
  • Bananen
  • Mango
  • Erdbeeren

Seine Favoriten sind aber ganz klar Wassermelone und Bananen. Die meisten anderen Obstsorten nimmt meist in den Mund, lässt es aber dann nach kurzer Zeit wieder heraus.

Hund mit Obst als Leckerli

Zitrusfrüchte sind von Hunden eher gefürchtet. Zudem solltest du Trauben, Rosinen und weitere Trockenfrüchte vermeiden. Der hohe Zuckergehalt führt häufig zu Durchfall.

Wichtig ist hier, dass dein Welpe dieses Obst wirklich als Leckerli akzeptiert. Heißt konkret: Es sollte eine Belohnung und Motivation darstellen. Ansonsten verfehlt es seinen Zweck.

Obstart [100 g]KalorienEiweißFettKohlenhydrate
Wassermelone30 kcal0,6 g0,2 g8 g
Bananen89 kcal1,1 g0,2 g20 g
Mango62 kcal0,6 g0,4 g12,5 g
Erdbeeren33 kcal0,7 g0,3 g8 g

#9 Gekochter Fisch & Fleisch

Die Verfechter der “Biologisch Artgerechten Rohfütterung” (BARF) raten zu einer natürlichen Ernährung von Welpen – und dementsprechend auch zu Rohkost als Leckerlis.

Denn das gleicht der Ernährungsweise von Wölfen – den Vorfahren von Hunden – am meisten. Die Studien zum Thema sind allerdings noch uneindeutig. [3, 4]

Denn insbesondere in rohem Fleisch und Fisch befinden sich oftmals schädliche Bakterien sowie weitere Krankheitserreger, welche nicht von der Magensäure abgetötet werden.

Wir raten daher auf Nummer sicher zu gehen und Welpen nur gekochtes oder gebackenes Fleisch als Leckerli zu geben. Hierfür eignet sich insbesondere:

  • Shrimps
  • Hähnchen- und Putenbrust
  • Rinderhack
  • Lachs und Seelachs

Aufgrund ihrer Größe sind gekochte Shrimps die idealen Leckerlis für Welpen. Häufig kannst du diese in großen Mengen sehr günstig auf Fischmärkten kaufen.

Fleischart [100 g]KalorienEiweißFett
Shrimps85 kcal20 g1 g
Hähnchenbrust165 kcal31 g3,6 g
Putenbrust105 kcal24 g1 g
Rinderhack247 kcal20 g14 g
Seelachs72 kcal17 g0,3 g
Lachs196 kcal20 g13 g

#10 Gebackenes Gemüse

Rohkost ist häufig relativ hart und schwerer zu verdauen. Für die sensitiven Mägen von Welpen empfehlen wir daher Gemüse entweder zu kochen oder zu backen.

Auch hier ist es deine Aufgabe herauszufinden, welche Gemüsearten dein Welpe als Leckerli präferiert. Unser Alex mag beispielsweise Folgendes:

  • Karotten-Sticks
  • Kartoffel-Sticks
  • Süßkartoffel-Sticks
  • Kürbis-Streifen

Karotten und Rotkohl isst er auch problemlos roh. Meine vorherigen Labradore waren dagegen deutlich wählerischer. Sie möchten ausschließlich Champignons und Blattspinat.

Hund mit Gemüse

Wichtig ist hier nur, dass das Gemüse von deinem Welpen auch als Leckerli und nicht als Futter wahrgenommen wird. Ansonsten stellt es keine wirkliche Motivation dar.

Von Avocados, Zwiebeln, Knoblauch und Spargel solltest du dagegen Abstand nehmen. Denn sie enthalten einige Stoffe, die für Hundemägen toxisch sind.

Für die Zubereitung im Backofen einfach das Gemüse zu Sticks schneiden, in wenig Olivenöl wälzen und bei 200°C backen. Kartoffeln brauchen meist rund 30 min, der Rest rund 20 min.

Gemüseart [100 g]KalorienEiweißFettKohlenhydrate
Karotten-Sticks41 kcal0,9 g0,2 g10 g
Kartoffel-Sticks77 kcal2 g0,1 g17 g
Süßkartoffel-Sticks86 kcal1,6 g0,1 g20 g
Kürbis-Streifen28 kcal0,8 g0 g5,2 g
Besonders weiche Leckerlis

Snacks für Welpen sollten nicht nur besonders klein, sondern auch weich sein. Die nachfolgenden weichen Hundeleckerlis eignen selbst während des Zahnwechsels.

#11 Leberwurst aus der Tube

Von allen Fleischsorten enthält die Leber mit Abstand die meisten Nährstoffe. Das erklärt auch, warum bei frei lebenden Wölfen nur der Alpha die Leber essen darf.

Nicht umsonst wird die Leber häufiger als “Superfood” bezeichnet wird. Denn es ist vollgepackt mit Vitamin B12, A, B2 und jede Menge Eisen.

Wichtig ist hier, dass du eine Leberwurst für Hunde kaufst. Denn die Version für Menschen enthält meist hohe Mengen an Salz und ist oft zu stark gewürzt.

Unsere Empfehlung: Tuben-Leberwurst von Amazon.

Die obige Tube ist so konstruiert, dass du die Leberwurst direkt aus der Tube in den Mund geben kannst. Durch seine weiche Konsistenz eignet es sich auch ideal Leckerli für Welpen.

Was wir daran toll finden:

  • 88% Fleisch
  • Nur natürliche Zutaten
  • Ohne Zucker & Salz

Mehr als 3.000 positive Rezensionen auf Amazon bestätigen unsere Meinung. Bei der 12er-Packung ist der Versand sogar kostenfrei.

EiweißFettFeuchtigkeit
13%30%57%

#12 Erdnussbutter

Herkömmliche Erdnussbutter aus dem Supermarkt enthält meist hohe Mengen an Salz, Zucker sowie ungesunde Pflanzenfette. Diese Art ist für Hunde ungeeignet.

Es gibt mittlerweile aber auch komplett natürliche Erdnussbutter zu kaufen. Durch seine weiche Konsistenz und seine individuelle Dosierbarkeit eignet es sich auch als Welpen-Leckerli.

Unsere Empfehlung: 100% Natur Erdnussbutter von Amazon.

Im Vergleich zur Tuben-Leberwurst lässt es sich allerdings schwieriger dosieren. Zudem enthält Erdnussbutter sehr viele Kalorien. Es kann daher schnell zu Übergewicht führen.

Erdnussbutter als Welpen-Leckerli

Zudem solltest du auf keinen Fall auf eine Variante mit “Xylit” zugreifen. Dieser Zuckeraustauschstoff ist giftig für Hunde. Hier die Nährwerte für 100 g naturbelassene Erdnussbutter:

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
643 kcal25 g50 g19 g
Gratis Futterproben

#13 Fleisch-Softies

Mit “Softies” sind Hundesnacks gemeint, die besonders weich sind. In den meisten Fällen wird diese Konsistenz durch künstliche Zusatzstoffe erreicht.

Es gibt aber auch gesunde Alternativen, bei denen ein hoher Wassergehalt dafür verantwortlich sind. Diese Art eignet sich auch hervorragend als Leckerli für Welpen.

Unsere Empfehlung: Glutenfreie Fleisch-Softies von Amazon.

Diese 4-er Packung enthält Lachs, Gans, Strauß sowie Kaninchen. Zudem sind die Leckerlis sehr klein aber nicht zu klein, dass sie ungekaut verschluckt werden.

Was wir daran toll finden:

  • Besteht nur aus Fleisch und Mineralstoffen
  • Getreide- und glutenfrei
  • Allergiker-freundlich

Mit rund 600 positiven Rezensionen auf Amazon gehören sie mit gutem Recht zu den Bestsellern.

EiweißFettWassergehalt
48%8%25%
Kalorienarme Leckerlis

Studien zufolge sollen satte 54% aller Hunde übergewichtig sein. [5] Es ergibt daher auch Sinn ab und zu auf kalorienarme Hundeleckerlis zurückzugreifen.

#14 Kidneybohnen aus der Dose

Kidneybohnen sind reich an Eiweiß, Ballaststoffen und zahlreichen Mineralstoffen. Sie stellen daher auch bei Hunden eine tolle Ergänzung zur alltäglichen Ernährung dar.

Das gilt allerdings nur für gekochte Bohnen. Denn rohe Kidneybohnen enthalten Toxine. Zudem solltest du das Konservierungswasser wegleeren und die Bohnen gut waschen.

Zu viele Hülsenfrüchte können im Übrigen auch zu Blähungen und Durchfall führen. Gegen die sporadische Verwendung als Leckerli spricht allerdings nichts.

Denn sie haben die ideale Größe für Welpen, enthalten wenige Kalorien und sind zudem sehr weich. Unser Hund “Alex” ist absoluter Fan davon. Hier die Nährwerte pro 100 g:

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
111 kcal8,4 g1 g12,6 g

#15 Thunfisch aus der Dose

Etwas unpraktisch für unterwegs, aber dafür randvoll mit Eiweiß – der gute alte Thunfisch aus der Dose. Hier solltest du beim Kauf darauf achten, dass du keine geölte Variante kaufst.

Thunfisch in Wasser ist hier die geeignetere Wahl. Zusätzlich rate ich das Konservierungswasser auszuleeren. Denn häufig enthält es hohe Mengen an Salz.

Hund mit Thunfischdose

Unser Hund “Alex” macht bereits Freudensprünge, wenn ich die Dose lediglich in der Hand halte. Durch seine weiche Konsistenz eignet es sich aber auch prima als Welpen-Leckerli.

Aufgrund der enthaltenen Schwermetalle sollte Thunfisch allerdings nicht auf dem täglichen Speiseplan stehen. Zudem sind die Dosen häufig sehr scharfkantig. Hier die Nährwerte pro 100 g:

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
112 kcal25,3 g1,1 g0 g

#16 Dosenmais

Da frischer und Tiefkühl-Mais gekocht werden muss, ist Dosenmais die stressfreiere Variante. Es ist reich an Ballaststoffen, B-Vitamine sowie Magnesium und Zink.

Auch hier solltest du das Konservierungswasser ausleeren und den Mais mit reichlich Wasser abspülen. Denn im Wasser befindet sich meist neben Salz auch relativ viel Zucker.

Als Leckerli für Welpen reicht ein einziges Maiskorn bereits aus. Unserem ausgewachsenen Hund “Alex” gebe ich dagegen meist 3-4 auf einmal. Hier die Nährwerte pro 100 g:

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
69 kcal2,4 g1,2 g10,5 g
Selbstgemachte Leckerlis

Du backst gerne und legst Wert auf natürliche Zutaten? Dann spricht nichts gegen selbstgemachte Leckerlis für deinen Welpen. Alle folgenden Rezepte enthalten maximal 3 Zutaten und sind in weniger als 10 Minuten zubereitet.

#17 Selbstgemachte Proteinbomben

Mixe hierfür folgende Zutaten in einer Schale:

  • 70 g zarte Haferflocken
  • 2 x Dosen Thunfisch (ohne Konservierungswasser)
  • 4 x ganze Eier

Streiche den Mix anschließend auf eine Silikonmatte für Leckerlis und backe sie bei 200°C für rund 20 Minuten. Et voilà, fertig sind die perfekten Snacks für Welpen.

Unsere Empfehlung: Knochen-förmige Backmatte von Amazon.

Im Kühlschrank und in einer luftdichten Box sind diese Leckerlis bis zu 3 Tage haltbar. Nachfolgend findest du die Nährwerte pro 100 g:

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
171 kcal19 g6 g10 g

#18 Selbstgemacht getreidefreie Snacks

Für dieses Rezept brauchst du lediglich folgende Zutaten mischen:

  • 2 x mittelgroße geriebene Karotten
  • 3 x Esslöffel natürliche Erdnussbutter
  • 2 x ganze Eier

Beim Reiben der Karotten entsteht in der Regel auch etwas Saft. Diesen solltest du vor dem Mischen entfernen. Ansonsten wird die Pampe zu wässrig. Unser Hund Alex liebt diese Snacks!

Hund mit selbstgemachten Leckerlis

Anschließend auf die Backmatte schmieren und bei 180°C für rund 23 Minuten backen. Diese getreidefreien Leckerlis halten gekühlt bis zu 5 Tage. Hier die Nährwerte pro 100 g:

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
189 kcal10 g12 g11 g

#19 Selbstgemachte Softies

Packe hierfür die folgenden Zutaten in den Mixer:

  • 250 g frischer Lachs
  • 3 x ganze Eier
  • 30 g Haferflocken

Streiche anschließend die Paste auf die Silikon-Backmatte und backe es für 20 Minuten bei 200°C. Gekühlt sind diese Welpen-Leckerlis für 2 Tage haltbar. Hier die Nährwerte für 100 g:

KalorienEiweißFettKohlenhydrate
191 kcal17 g12 g4 g

Meistgelesene Artikel:

  1. Die 25 coolsten Erfindungen für Hunde
  2. 31 originelle Geschenkideen für Hundebesitzer

Kevin

Hey, ich bin Kevin. Von Geburt an war ich mit einem schwarzen Labrador Retriever umgeben. Und mein liebster Schlafplatz als Kleinkind war das vorgewärmte Körbchen meines Hundes. Auf dieser Webseite teile ich meine jahrzehntelange Erfahrung und Leidenschaft für Hunde.