Wohnung reinigen nach Würmern beim Hund | 6 Tipps [2022]


Bei einem Wurmbefall sollte der Hund nicht nur entwurmt, sondern auch die Wohnung gründlich gereinigt werden. Dazu gehört die Reinigung der Näpfe, Schlafplätze, Böden und Spielzeuge. Zudem sollten auch alle Stellen mit Fäkalien hitzebehandelt werden.

Diese Maßnahmen sind primär deshalb erforderlich, um einen Wiederbefall vorzubeugen und auch die Personen im Haushalt vor einer Infektion zu schützen.

Zwischen 15 und 21 % aller Hunde sollen je nach Herkunft von Würmern befallen sein. Die Parasiten sind damit um ein Vielfaches häufiger als Zecken, Läuse und Milben. [1]

Rundwürmer, Hakenwürmer, Peitschenwürmer und Bandwürmer können auch auf Menschen übertragen werden. Zumeist passiert die Übertragung auf drei verschiedene Arten:

  • Verzehr von Nahrungsmitteln, die Wurmeier enthalten
  • Hände mit Wurmeiern werden unabsichtlich abgeschleckt
  • Kontaminierte Erde wird versehentlich verschluckt

Eine Infektion von Herzwürmern ist bei Menschen dagegen sehr selten. Zudem sind die Auswirkungen nicht zwingend mit den bei Hunden vergleichbar. [2]

Dennoch ist es wichtig, die Wohnung nach deinem Wurmbefall des Hundes gründlich zu reinigen. Die folgenden Tipps können wir helfen.

#1 Näpfe spülen

Bei Hundenäpfen greife ich persönlich primär auf die Varianten aus Edelstahl zurück. Denn diese lassen sich problemlos in die Spülmaschine werfen.

Durch das heiße Wasser in Kombination mit dem hohen Wasserdruck werden dadurch sämtliche Wurmeier entfernt. Auch den Boden um die Näpfe rate ich zu desinfizieren.

Boden putzen mit Hund

#2 Schlafplätze reinigen

Bei einem starken Wurmbefall gelangen die Würmer und Eier teilweise über den After nach draußen. Sämtliche Schlafplätze deines Hundes könnten daher kontaminiert sein.

Sollte dein Hundebett waschmaschinenfest sein, dann reicht das bereits aus. Falls nicht, dann empfehle ich mit einem Dampfreiniger über alle Seiten des Körbchens zu fahren.

Das Gleiche gilt natürlich auch eventuell für das Sofa, Bettbezüge, Überzüge, Teppiche und sonstige Böden auf denen dein Vierbeiner gerne schläft. [3]

#3 Unfälle aufwischen

Bei einem Wurmbefall ist es nicht unüblich, dass sich lebende und tote Würmer genauso wie Wurmeier im Kot befinden. Manchmal erbrechen Hunde die Würmer auch.

Sollte dein Vierbeiner daher in letzter Zeit mal in die Wohnung gemacht haben oder erbrochen haben, dann solltest du auch diese Stellen mit einem Dampfreiniger putzen.

Häufig wird hier ein Gemisch aus Bleichmittel mit Wasser im Verhältnis von 1:30 empfohlen. Das tötet die meisten Wurmarten ab und hinterlässt gleichzeitig keinen starken Geruch.

#4 Kot aufsammeln

Neben der Wohnung solltest du auch deine Umgebung sauber halten. Je weniger Kot im Garten und entlang der Spazierwege ist, desto geringer die Infektionsgefahr.

Das gilt insbesondere bei Kindern im Haushalt, die auch unter anderen im Garten spielen. Denn Würmer können im Dreck auch mehrere Jahre überleben. [4]

Dampfreiniger

#5 Spielzeuge waschen

Auch die Spielzeuge sind eine potenzielle Gefahrenquelle, da sie in aller Regel im direkten Kontakt mit dem Mund sind. Das gilt vor allem für Wurfspielzeuge für den Garten.

Am besten alles in die Spülmaschine packen oder gründlich von Hand reinigen. Das Wasser sollte dabei heiß sein. Je nach Wurmart reichen 65 – 80 °C zum Abtöten aus.

Rundwürmer können bis zu 250.000 und Bankwürmer bis zu 700.000 Eier pro Tag legen. Das erklärt vermutlich auch, warum diese Parasiten bei Hunden so häufig sind. [5]

#6 Böden reinigen

Es gibt vermutlich kein besserer Zeitpunkt für einen Frühjahrsputz als nach einem Wurmbefall des Hundes. Am besten sämtliche Böden absaugen und nass putzen.

Auch eine zusätzliche Runde mit dem Dampfreiniger ist hier nicht verkehrt. Denn Hitze ist die effektivste und teilweise auch einzige Art, um Würmer sowie die Eier der Würmer zu töten.

Da Wurmeier meist sehr klein und unsichtbar sind, rate ich die Wohnung besser zu gründlich zu putzen als einzelne kontaminierte Stellen zu vergessen. [6]

Meistgelesene Artikel:

  1. Die 25 coolsten Erfindungen für Hunde
  2. 31 originelle Geschenkideen für Hundebesitzer

Kevin

Hey, ich bin Kevin. Von Geburt an war ich mit einem schwarzen Labrador Retriever umgeben. Und mein liebster Schlafplatz als Kleinkind war das vorgewärmte Körbchen meines Hundes. Auf dieser Webseite teile ich meine jahrzehntelange Erfahrung und Leidenschaft für Hunde.

Neueste Artikel