107 Hunde, die nicht haaren | Mit Bildern [2022]


Wie viele Haare ein Hund verliert, wird zum Großteil von der Genetik bestimmt. Training hilft dabei nicht. Du fährst daher am besten, wenn du dir direkt einen Hund zulegst, der nicht haart.

Solltest du dir auch eine bestimmte Größe wünschen, dann kann dir die folgende Auswahl helfen. Dort findest du kleine, mittelgroße und große Rassen, die nicht haaren:

Kleine Hunde
Mittelgroße Hunde
Große Hunde

Sei dir bewusst, dass alle Hunde Haare verlieren. Selbst Nackthunde haben ein paar Haare, die sie abstoßen. Das ist völlig normal und gehört zum natürlichen Haarzyklus.

Das gesagt habend: Die folgenden Hunderassen sind dafür bekannt, dass sie sehr wenig bis gar nicht haaren. Die Vierbeiner sind zudem von A-Z geordnet.

#1 Affenpinscher

Affenpinscher

Der Affenpinscher ist verspielt und aktiv. Trotzdem zählt er zu den bärtigen Hunden. Er braucht wenig Schlaf, aber dafür viel Aufmerksamkeit. [2]

Fun Fact: Solltest du Spielsachen besitzen, die dir sehr wichtig sind oder sogar Sammlerwert haben, dann ab damit. Verstecke, was versteckt werden kann. Denn, wenn einmal etwas angenagt wurde, gehört es dem Affenpinscher, egal ob es ursprünglich mal dir gehört hat.

#2 Airedale Terrier

Airedale Terrier

Der Airedale Terrier ist besonders freundlich und kontaktfreudig. Er zählt zu den Hunden, die nicht haaren. Ein weiterer Vorteil ist, dass er gut trainierbar ist. [3]

Fun Fact: Die teuren High Heels werden hier lieber versteckt. Außer, es wird zum Trend, Bissspuren am Schuh zu tragen. Dieser Vierbeiner liebt es nämlich, Dinge herumzutragen, insbesondere Schuhe.

#3 Alpenländische Dachsbracke

Alpenländische Dachsbracke

Der Alpenländische Dachsbracke wurde wegen seiner exzellenten Nase für die Jagd als Spürhund gezüchtet. Zudem gehört er zu den nicht haarenden Hunderassen. [4]

Fun Fact: Nicht nur wir Menschen müssen manchmal auf Schokolade verzichten. Auch dieser Vierbeiner sollte ab und zu ein gesundes Leckerli bekommen, da die Hunderasse generell schon zu Übergewicht neigt.

#4 American Hairless Terrier

American Hairless Terrier

Der American Hairless Terrier hat, wie schon der Name vermuten lässt, keine Haare. Die Hunderasse braucht sehr viel Aufmerksamkeit und kann schlecht alleine bleiben. [5]

Fun Fact: Zwar haben diese Vierbeiner kein Fell, dafür kannst du aber zwischen sehr vielen unterschiedlichen Hautfarben wählen. Schwarz, braun, hautfarben und sogar gefleckte Vierbeiner kann man hier finden.

#5 American Water Spaniel

American Water Spaniel

Der American Water Spaniel kommt aus den USA. Es handelt sich, um eine freundliche Hunderasse, die nicht haart. Außerdem haben sie lange Ohren. [6]

Fun Fact: Man findet bei diesem Vierbeiner eine absolute Gemeinsamkeit mit Affen: Sie lieben Banane. Dafür gibt es übrigens diverse Hundekeksrezepte, die sowohl für Herrchen, als auch Hund geeignet sind.

#6 Appenzeller Sennenhund

Appenzeller Sennenhund

Der Appenzeller Sennenhund kommt aus der Schweiz. Dieser Hund ist gut trainierbar und sehr aktiv. Außerdem braucht er auch viel Auslauf. [7]

Fun Fact: Sollte dich dieser Vierbeiner zum Herdentier auserkoren haben, dann schütze deine Fersen. Sie könnten sonst ab und an mit einem Zwicken von deinem Vierbeiner attackiert werden. 

#7 Australian Silky Terrier

Australian Silky Terrier

Der Australian Silky Terrier gehört zu den Zwerghunden, die nicht haaren. Daher kommt er sehr gut mit Hitze aus und sehr schlecht mit Kälte. Er wird bis zu 15 Jahre alt. [8]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner hat sein Hobby absolut perfektioniert. Er liebt es zu graben. Es kommt daher auch häufig vor, dass er sich einfach frei gräbt.

#8 Australian Terrier

Australian Terrier

Die Australian Terrier sind auch als „Aussie“ bekannt. Die Hunde lieben es zu bellen, graben und jagen. Zudem sind sie zutraulich und gut trainierbar. [9]

Fun Fact: Klein, aber oho. Dieser leichte Vierbeiner wiegt zwar gerade einmal 6 Kg, benimmt sich aber eher wie eine 50 Kg schwere Dogge.

#9 Barbet

Barbet

Der Barbet. Ein Hund, der sehr gut mit Hitze und Kälte auskommt. Praktischerweise haart er auch nicht. Das ist ziemlich erstaunlich, weil er eigentlich viel Fell hat. [10]

Fun Fact: Würde man diesen Vierbeiner in einen Haufen Plüschbären setzen, könnte man ein Wimmelbild daraus machen. Die Frage ist nur, wer es lösen könnte, denn dieser kleine Teddybär sieht fast aus, wie die Kuscheltiere.

#10 Basenji

Basenji

Der Basenji ist primär Jagdhund, mag keinen Regen und kann nicht bellen. Außerdem gilt der Hund als „geruchsfrei”. Er pflegt sich nämlich wie eine Katze es tut. [11]

Fun Fact: Auch wenn diese Vierbeiner nicht bellen können, machen sie sich durchaus lautstark bemerkbar. Sie haben hier die großzügige Auswahl zwischen Jodeln, Heulen oder Schreien.

#11 Bearded Collie

Bearded Collie

Der Bearded Collie ist sanftmütig und bellt mittelmäßig viel. Dafür ist er sehr gut trainierbar und ein treues Gemüt. Er liebt außerdem Beschäftigung und Arbeit. [12]

Fun Fact: Wenn dieser Vierbeiner Wasser trinkt, dann wäscht er seine Haare praktisch mit. Sie sind, ohne einen richtigen Haarschnitt, nämlich so lang, dass sie beim Trinken häufig im Wassernapf hängen.

#12 Bedlington Terrier

Bedlington Terrier

Der Bedlington Terrier ist ein sehr guter Schwimmer. Er ist gut für das Apartmentleben geeignet, da diese Hunderasse auch nicht haart. [13]

Fun Fact: Solltest du jemals von „Englands Schafen“ hören, könnte das leicht für Verwirrung sorgen. Denn gemeint ist keinesfalls ein echtes Schaf, sondern dieser Vierbeiner hier. Sein Fell sieht nämlich zum Verwechseln ähnlich aus.

#13 Bergamasker Hirtenhund

Bergamasker Hirtenhund

Der Bergamasker Hirtenhund ist ein nicht haarender, großer Schäferhund. Er wiegt bis zu 38 Kg und wird zwischen 13 und 15 Jahre alt. Außerdem ist er gehorsam. [14]

Fun Fact: Was sich manche Menschen künstlich machen lasse, hat dieser Vierbeiner von Natur aus. Die Rede ist von Dreadlocks. Allerdings haben diese hier keine runde Form, sondern sind eher längliche Platten.

#14 Bichon Frisé

Bichon Frisé

Der Bichon Frisé hat seine Heimat in Spanien, Belgien und Frankreich. Die Aussprache ist aber französisch. Die Hunde sind munter, zutraulich und fröhlich. [15]

Fun Fact: Wenn du schon einmal Baumwolle in der Hand hattest, kannst du dir in etwa ausmalen, wie flauschig dieser kleine Vierbeiner hier ist. Eine richtige kleine Flausch-Wattewolke.

#15 Black Mouth Cur

Black Mouth Cur

Der Black Mouth Cur braucht wenig Schlaf, haart nicht und ist ein loyaler Hund. Optimal ist auch, dass er wenig bellt und gut trainierbar ist. Außerdem ist seine Nase super. [16]

Fun Fact: Wie das Herrchen, so der Vierbeiner. Wenn man manche Menschen als wahre Arbeitstiere bezeichnet, hat man hier die wortwörtliche, haarige Version eines Arbeitstiers.

#16 Bobtail

Bobtail

Der Bobtail gehört zu den lockigen Hunden, die Arbeit lieben. Sie kommen gut mit Kälte aus, aber weniger gut mit Hitze. Dafür ist das Fell aber auch wasserdicht. [17]

Fun Fact: Hast du keinen Freund für einen Serienmarathon? Kein Problem! Dieser Vierbeiner leistet dir selbst für alle 15 Staffeln „Supernatural“ gerne Gesellschaft.

#17 Boerboel

Boerboel

Der Boerboel wird teilweise für Hundekämpfe eingesetzt. Er ist nicht für das Apartmentleben geeignet. Dennoch gilt er allgemein als gehorsam. [18]

Fun Fact: Übersetzt bedeutet sein Name dubioserweise “Farmer’s Hund”, obwohl die Hunde so gut wie nie von Farmern gehalten wurden.

#18 Bologneser

Bologneser

Der Bologneser kommt aus Italien. Die Schoßhunderasse haart nicht und ist sehr verspielt. Er ist auch als „Bolo“ bekannt. Allerdings gibt es 7 anerkannte Namen. [19]

Fun Fact: Du wirst mit Sicherheit direkt an das Pastagericht gedacht haben, als du „Bologneser“ gelesen hast. Aber dieser Vierbeiner hat weder Nudel-Beine, noch eine Tomaten-Nase. Dennoch hat sich der Spitzname „Bolo“ durchgesetzt.

#19 Bolonka Franzuska

Bolonka Franzuska

Der Bolonka Franzuska gibt einen tollen Familienhund. Vor allem, weil er gut mit Kindern auskommt. Ein eindeutiger Vorteil ist aber auch, dass er nicht haart. [20]

Fun Fact: Diese Hundemamas haben es definitiv einfacher, als manche ihrer Artgenossen. Denn während andere Hunde bis zu 15 Welpen auf einmal zur Welt bringen, bekommen dieser Vierbeiner durchschnittlich nur 2 Welpen pro Sprung.

#20 Bolonka Zwetna

Bolonka Zwetna

Der Bolonka Zwetna ist verspielt, charmant und munter. Diese Hunderasse kommt aus Russland. Man findet sie auch selten außerhalb ihrer Heimat. [21]

Fun Fact: Wenn du mehr über diesen Vierbeiner erfahren möchtest, wirst du bei Wikipedia definitiv nicht fündig werden. Denn mit 140 Wörtern ist der Wikipedia-Artikel dieser Hunde einer der kürzesten unter allen Rassen.

#21 Border Terrier

Border Terrier

Der Border Terrier wurde speziell gezüchtet, um Füchse, Hasen und Ungeziefer zu jagen. Er gehört zu jenen Hunden, die nicht haaren und wird bis zu 15 Jahre alt. [22]

Fun Fact: Hier lohnt sich auf jeden Fall die Anschaffung diverser Hundespielzeuge. Dieser Vierbeiner liebt es nämlich zu nagen. Wenn also kein Spielzeug vorhanden ist, können auch mal Hausschuhe herhalten.

#22 Bouvier des Flandres

Bouvier des Flandres

Der Bouvier des Flandres hat seine Heimat in Belgien und Frankreich. Er zählt zu den hypoallergenen Hunden und ist auch für Allergiker geeignet. [23]

Fun Fact: Nein, du hast keinen Rohrbruch. Dein Vierbeiner hinterlässt nur, wegen seines langen Bartes, fast immer ein paar Pfützen nach dem Trinken.

#23 Brasilianische Dogge

Brasilianische Dogge

Die Brasilianische Dogge ist ein gleichmütiger, aber auch wachsamer Hund. Außerdem haart er nicht und bildet eine sehr enge Bindung zur Familie. [24]

Fun Fact: Einsamkeit ist schon wirklich eine Qual. Wer sich also diesen Vierbeiner zulegt, muss damit rechnen, dass es sehr laut werden kann. Sie überbrücken ihre Einsamkeit nämlich gerne mit Jaulen.

#24 Briard

Briard

Der Briard ist eine Polizeihunde-Rasse. Er ist gehorsam und auch gut trainierbar. Sein Charakter zeichnet sich aber auch durch Cleverness und Intelligenz aus. [25]

Fun Fact: Wer erinnert sich noch an den Trend von 2016, als alle ihren Pony über ein Auge gekämmt haben? Dieser Vierbeiner lebt den Trend. Sein Fell ist von Natur aus so lang, dass die Augen meist komplett bedeckt sind.

#25 Bullmastiff

Bullmastiff

Der Bullmastiff. Was ihn auszeichnet, ist seine sanftmütige und ruhige Art. Seine Schmerztoleranz ist besonders hoch. Die Hunde sind außerdem sehr zahm. [26]

Fun Fact: Solltest du dich dazu entschließen diesen Vierbeiner in dein Bett zu lassen, dann mach dich auf ein paar warme Nächte gefasst. Denn selbst schon auf dem Sofa bist du vor dem täglichen Knuddel-Bedarf nicht sicher.

#26 Ca de Bou

Ca de Bou

Der Ca de Bou gehört zu den muskulösen Hunden, die nicht haaren. Leider toleriert er fast nie weitere Haustiere oder Hunde. Sonst ist er eher ruhig. [27]

Fun Fact: Großer Hund und kleines Wunder. Diese Vierbeiner bekommen trotz Größe nur zwischen 2-5 Welpen.

#27 Cairn Terrier

Cairn Terrier

Der Carin Terrier ist intelligent und aktiv. Außerdem hat dieser Hund spitze Ohren und Locken. Sie wiegen nur rund 6 Kg und werden bis zu 17 Jahre alt. [28]

Fun Fact: Links- und Rechtshänder gibt es nicht nur bei Menschen. Dieser Vierbeiner zum Beispiel ist meist Linkshänder. Das erkennst du daran, dass sie unbekannte Dinge immer mit der linken Pfoten ertasten.

#28 Cane Corso Italiano

Cane Corso Italiano

Der Cane Corso Italiano gehört zu den extrovertierten Hunderassen. Sie sind optimale Haushunde, weil sie nicht haaren und auch gut trainierbar sind. [29]

Fun Fact: So stark wie ein Löwe! Nein, nicht nur als Sprichwort. Dieser Vierbeiner kann es wortwörtlich mit einem Löwen aufnehmen. Früher kamen sie auch zum Schutz vor Löwen zum Einsatz.

#29 Cão de Água Português

Cão de Água Português

Der Cão de Água Português ist der optimale Jogging-Partner. Aber auch für das Apartmentleben ist diese Hunderasse gut geeignet. Schließlich haaren sie nicht. [30]

Fun Fact: Vielleicht kennst du noch die Zalando Werbung: „Schrei vor Glück!“ ? Dieser Vierbeiner könnte die tierische Version nachstellen. Denn dieser Vierbeiner kann in unterschiedlichen Oktaven bellen.

#30 Chart Polski

Chart Polski

Der Chart Polski kommt aus Polen. Er ist ein sehr fröhlicher und ausdauernder Hund. Leider ist er schwer trainierbar. Deshalb auch nicht für Erstbesitzer empfohlen. [31]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner wird dir neben Liebe, auch ganz viel Freude in deinen Haushalt bringen. Sie sind nämlich besonders fröhlich. Während andere Hunde nur bei Begeisterung mit dem Schwanz wedeln, springt diese Rasse gerne in der Gegend herum.

#31 Chihuahua

Chihuahua

Der Chihuahua kommt aus Mexiko. Er ist benannt nach dem gleichnamigen mexikanischen Staat “Chihuahua”. Diese Hunderasse haart außerdem nicht. [32]

Fun Fact: Egal ob Fußhupe oder Handtaschenhund. Dieser Vierbeiner muss, wenn es um Spitznamen geht, einiges aushalten.

#32 Chinesischer Schopfhund

Chinesischer Schopfhund

Der Chinesische Schopfhund ist gut trainierbar und lebendig. Weitere Vorteile sind, dass er selten bellt und fröhlich ist. Zudem ist die Hunderasse eher sanftmütig. [33]

Fun Fact: Sollte dieser Vierbeiner mal undeutlich bellen, könnte es daran liegen, dass ihm neben Fell, auch öfter ein paar Zähne fehlen.

#33 Cirneco dell’Etna

Cirneco dell’Etna

Der Cirneco dell`Etna kommt aus Sizilien, Italien. Dieser Umstand erklärt den Vulkan “Ätna” im Namen. Diese Hunderasse haart nicht und wird bis zu 14 Jahre alt. [34]

Fun Fact: Hier haben wir den „Hund der Armen“. Dieser Ruf macht ihn zum Mitglied der 20 unbeliebtesten Rassen weltweit.

#34 Coton de Tuléar

Coton de Tuléar

Der Coton de Tulèar ist sehr verspielt, intelligent und verschmust. Dieser Vierbeiner ist sehr zutraulich zur Familie. Er kommt auch ideal mit Kindern und Hunden aus. [35]

Fun Fact: Coton – erinnert fast ein bisschen an Cotton Candy, also Zuckerwatte. So weich ist auch sein Fell. Allerdings klebt es nicht.

T-Shirt für Hundebesitzer

#35 Curly Coated Retriever

Curly Coated Retriever

Der Curly Coated Retriever ist sehr gut trainierbar. Zudem ist er unabhängig und ein treuer Begleiter. Dieser Hund ist zudem ein sehr stolzes Tier. [36]

Fun Fact: Diese Vierbeiner sind die Definition von kindisch. Sie reifen zwar optisch sehr schnell, bleiben im Inneren aber sehr lange Welpe.

#36 Dackel

Dackel

Der Dackel kommt aus Deutschland. Leider bellt er sehr viel. Dafür ist er sehr freundlich und haart nicht. Außerdem kommt der Vierbeiner gut mit Kindern aus. [37]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner hat ebenfalls mit einem, eher weniger schmeichelhaften Spitznamen zu kämpfen. Im englischsprachigen Raum ist der Dachshund aufgrund seiner Figur auch unter “Sausage Dog” bekannt – der “Würstchen-Hund”

#37 Dandie Dinmont Terrier

Dandie Dinmont Terrier

Der Dandie Dinmont Terrier haart nicht und bellt wenig. Diese Hunderasse sollten nie übergewichtig werden. Ansonsten haben die Vierbeiner meist Rückenprobleme. [38]

Fun Fact: Wäre er ein Mensch, dann würde er oft angesprochen werden, ob er ein Toupet trägt. Denn die Kopfhaare dieses Vierbeiners sind so lange, dass es in vielen Fällen fast wie eine künstliche Perücke aussieht.

#38 Deutsch Drahthaar

Deutsch Drahthaar

Der Deutsch Drahthaar ist freundlich und loyal. Er ist ein guter Such- und Rettungshund. Zudem lässt er sich gut trainieren und wird bis zu 14 Jahre alt. [39]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner hat keine „alte Seele“, aber dafür ein „altes Kostüm“. Denn durch das graue Fell und den Schnauzer machen diese Hunde häufig bereits in jungen Jahren einen alten Eindruck.

#39 Dobermann

Dobermann

Dobermänner erreichen ausgewachsen satte 63 – 72 cm Schulterhöhe. Es handelt sich um muskulöse Hunde, die nicht haaren. Außerdem neigen sie zu Sabbern. [40]

Fun Fact: Jeder Superheld hat eine Schwäche. So auch bei diesem haarigen Batman. Kälte. Denn da sie kaum Körperfett haben, können sie sich im Winter nur schwer warm halten.

#40 Dogo Argentino

Dogo Argentino

Der Dogo Argentino ist nicht für Apartments geeignet. Dafür sind sie zu aktiv. Zudem sind sie weniger gut trainierbar und brauchen Sozialisierung. [41]

Fun Fact: Vorsicht. Dieser Vierbeiner kann im Jagdmodus problemlos die Kraft aufbringen, einen Erwachsenen hinterher zu schleifen.

#41 Dogo Canario

Dogo Canario

Der Dogo Canario ist eher eigensinnig und dominant. Er ist ein Schutzhund, der nicht haart. Aber auch nicht für Anfänger geeignet. Zudem braucht er wenig Schlaf. [42]

Fun Fact: Jeder hasst das Gefühl von nassen Socken, nicht wahr? Nun, diese Hunde hinterlassen häufiger rund alle 5 Meter einen neuen Sabberfleck.

#42 Englische Bulldogge

Englische Bulldogge

Die Englische Bulldogge hat sehr viele Falten im Gesicht. Grund dafür: Sie hielten während dem Kampf Blut fern von den Augen. Heute ist er primär ein Haushund. [43]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner ist sportlich aktiv und sogar erfolgreich darin. Der Bulldog namens “Otto” hält beispielsweise den Weltrekord darin, den längsten Tunnel auf dem Skateboard durchfahren zu haben.

#43 English Toy Terrier

English Toy Terrier

Der English Toy Terrier ist gut trainierbar und haart nicht. Er ist für Erstbesitzer und Senioren geeignet. Sie werden bis zu 16 Jahre alt und neigen zu Übergewicht. [44]

Fun Fact: Diese Vierbeiner wiegen ausgewachsen nur rund ⅔ einer Katze. Dafür könnten sie es mit jeder Katze im Mäusefangen aufnehmen. Der English Toy Terrier namens “Tiny the Wonder” machte Geschichte, indem er 200 Ratten innerhalb einer Stunde tötete.

#44 Entlebucher Sennenhund

Entlebucher Sennenhund

Der Entlebucher Sennenhund bellt sehr viel. Dafür haart die Hunderasse nicht und ist sehr loyal. Unabhängigkeit zählt ebenso zu seinen Charaktereigenschaften. [45]

Fun Fact: Diese Vierbeiner sind gefühlt durchgängig in der Pubertät. Denn sie sind bockig. Bist du nicht ab und zu mal streng, werden sie dir auf der Nase tanzen.

#45 Epagneul Breton

Epagneul Breton

Der Epagneul Breton ist wachsam und fröhlich. Die Rute ist typischerweise zu einem Bob gekürzt. Teilweise wird er aber auch ohne Rute geboren. Der Hund haart zudem nicht. [46]

Fun Fact: Egal wie alt dieser Vierbeiner ist, sein inneres Kind wird er wohl nie verlieren. Zum Beispiel beim Spiel verlieren sich häufig vollkommen und neigen zur Hyperaktivität.

#46 Foxterrier

Foxterrier

Der Foxterrier braucht erfahrungsgemäß sehr lange, um stubenrein zu werden. Der Hund besitzt einen sehr starken Jagdtrieb. Zudem bellt er sehr viel und ist aktiv. [47]

Fun Fact: Nicht nur jedes Tier, auch jedes Blatt muss sich vor diesem Vierbeiner in Acht nehmen. Sie jagen nämlich wirklich allem hinterher.

#47 Glen Of Imaal Terrier

Glen Of Imaal Terrier

Der Glen of Imaal Terrier braucht nicht viel Aufmerksamkeit. Er ist zufrieden damit, den halben Tag auf dem Sofa zu relaxen. Die ideale Couch-Potato also. [48]

Fun Fact: Solltest du diesen Hund bellen hören, könnte es sein, dass du von seinem tatsächlichen Anblick überrascht bist. Ihr Gebell ist nämlich tief, wie das von einem großen Hund.

#48 Gos d’Atura Català

Gos d’Atura Català

Der Gos d`Autra Catalá ist flink und sehr gut trainierbar. Außerdem haart er nicht und gilt als unabhängig. Auslauf benötigt der Vierbeiner viel. Sein Jagdtrieb stark ausgeprägt. [49]

Fun Fact: Diese Hunde können manchmal ziemlich schlecht sehen. Nicht etwa, weil sie eine Brille brauchen. Nein, ihre Haare im Gesicht sind so lang, dass ihre Augen von außen kaum sichtbar sind.

#49 Greyhound

Greyhound

Der Greyhound hat seine Heimat in Großbritannien und haart nicht. Dieser Hund ist als Familienhund ideal. Er liebt die Gesellschaft von Menschen und Hunden. [50]

Fun Fact: Diese Hunde-Mamas können einem manchmal wirklich leidtun. Denn sie bringen manchmal nur einen einzigen Welpen zur Welt und in anderen Fällen bis zu 12 auf einmal.

#50 Griffon Belge

Griffon Belge

Die Griffon Belge wiegen ausgewachsen nur rund 3-6 kg. Sie lieben es zu kuscheln und sind sehr zutraulich. Die Hunde sind dafür allerdings leider etwas egoistisch. [51]

Fun Fact: Diese Vierbeiner ähneln beim Essen einem Wiederkäuer. Sie öffnen ihren Mund ungewöhnlich weit und machen damit manchen Kühen gewaltig Konkurrenz.

#51 Griffon Bruxellois

Griffon Bruxellois

Der Griffon Bruxellois ist sehr ungeduldig und egoistisch. Dafür ist er ideal für das Apartmentleben geeignet. Da die Hunderasse nicht haart und umgänglich ist. [52]

Fun Fact: Du kuschelst gerne? Fantastisch! Diese Vierbeiner lieben es zu kuscheln und sind besonders zutraulich.

#52 Griffon d’arrêt à poil dur Korthals

Griffon d’arrêt à poil dur Korthals

Der Griffon d’arrêt à poil dur Korthals stammt aus Teilen Hollands, Frankreich und Deutschland. Sein Name ist aber Französisch. Außerdem gilt er als sehr umgänglich. [53]

Fun Fact: Diese Hunderasse hat etwas mit einem Ziegenbock gemeinsam. Nämlich ihren spitz zulaufenden Vollbart.

#53 Großpudel

Großpudel

Der Großpudel wird bis zu 18 Jahre alt. Er gilt als hypoallergen und besonders sauber. Auch, weil er nicht haart. Daher ist er auch der ideale Apartment-Hund. [54]

Fun Fact: Auch, wenn der Name es vermuten lässt. Wir haben hier tatsächlich keinen haarigen Franzosen. Dieser Hund kommt stattdessen aus Deutschland.

#54 Hannoverscher Schweißhund

Hannoverscher Schweißhund

Der Hannoversche Schweißhund dient beim Jagen als Spürhund. Als Familienhund ist er weniger geeignet. Dafür ist er ein sehr loyaler Vierbeiner. [55]

Fun Fact: So wie es bei Kleinkindern oder in der Pubertät dickköpfige Phasen gibt, findet man sie auch bei Hunden. Nur, dass sich dieser Vierbeiner offenbar in der Dauer-Pubertät befindet

#55 Havaneser

Havaneser

Der Havaneser ist ideal für Erstbesitzer. Er ist auch ideal für das Apartmentleben geeignet, weil er nicht haart und sehr gut trainierbar ist. [56]

Fun Fact: Nicht nur Katzen, auch Hunde können eine Liebe zu Klopapier entwickeln. Um Klopapier-Deko im Haus zu vermeiden, sollte die Badezimmertür immer geschlossen bleiben.

#56 Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Der Irish Soft Coated Wheaten Terrier hat eine Fellfarbe, die mit “Weizen” und “Ingwer” beschrieben wird. Zudem ist er aktiv, wachsam und verspielt. [57]

Fun Fact: Haarig und Nass. So könnte man die Begrüßung dieser Vierbeiner beschreiben. Denn beim “Wheaten Gruß” springt er nach oben und leckt dir komplett übers Gesicht.

#57 Irish Terrier

Irish Terrier

Die Irish Terrier sind intelligent und lebendig. Diese braune Hunderasse haart nicht. Sie lieben es zu graben, besonders nach Mäusen. Sie sind aber schlecht trainierbar. [58]

Fun Fact: Jeder Vierbeiner hat so seine Lieblinge. Hier sind es Kinder. Beim Begrüßen einer gesamten Familie rennen die Tiere daher immer zunächst zu den Kleinen.

#58 Irish Water Spaniel

Irish Water Spaniel

Der Irish Water Spaniel hat seine Heimat in Irland. Allerdings gehört er trotzdem zu den unbeliebtesten Hunden weltweit. Er ist zudem recht aktiv. [59]

Fun Fact: Vielleicht mochtest du als Kind den Film „Ratatouille“. Nun, der Schwanz dieser Hunde ist sehr dünn, lang und ohne Haare. Er wird deshalb unter anderem auch “Rat Tail Spaniel” genannt.

#59 Italienisches Windspiel

Italienisches Windspiel

Das Italienische Windspiel hat einen sehr starken Jagdtrieb. Dieser Hund wird bis zu 15 Jahre alt und haart nicht. Außerdem braucht er sehr viel Liebe und Aufmerksamkeit. [60]

Fun Fact: Bei diesem Vierbeiner musst du dir zumindest keine Gedanken machen, dass dir die Beine einschlafen, wenn er auf deinen Schoß springt. Denn viel lieber, als auf dem Schoß zu sitzen, versteckt er sich hinter deinen Beinen.

#60 Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier

Der Jack Russell Terrier hat enorm viel Energie für seine Größe. Er kann also auch an der Toleranzgrenze anderer Hunde kratzen. Der ideale Spielpartner für Kinder. [61]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner hat eine sehr ausgeprägte Mimik. Er könnte wohl nur noch mehr Gesichtszüge aufweisen, wenn er Augenbrauen hätte.

#61 Kerry Blue Terrier

Kerry Blue Terrier

Der Kerry Blue Terrier ist weniger für Erstbesitzer geeignet. Denn dieser Hund benötigt ein striktes Herrchen und macht sonst, was er will. Leider bellt er auch viel. [62]

Fun Fact: Friseur in Ausbildung sucht haarigen Begleiter. Dieser Vierbeiner ist perfekt für dich geeignet. Sein Fell wächst nach rund 4-6 Wochen komplett nach.

#62 Kleinpudel

Kleinpudel

Die Kleinpudel kommen aus Deutschland. Der Name ist allerdings französisch. Die Hunde sind ideal für das Apartmentleben geeignet, weil sie nicht haaren. [63]

Fun Fact: Falls du Kinder hast, könnten diese Vierbeiner in einer häuslichen Zirkusshow mitwirken. Denn sie gehören zu den wenigen Rassen, die einen Flickflack lernen können.

#63 Komondor

Komondor

Der Komondor ist auch als ungarischer Schäferhund bekannt. Er ist ohne striktes Training häufig zu territorial und aggressiv. Für Apartments ist er geeignet. [64]

Fun Fact: Solltest du lange Haare haben, kennst du bestimmt das Leiden von langem Föhnen. Das ist allerdings nichts im Vergleich zu dieser Hunderasse. Nach einem Bad dauert es durchschnittlich 2,5 Tage, bis die Haare dieser Vierbeiner trocken sind.

#64 Kyi Leo

Kyi Leo

Der Kyi Leo ist ein Hund, der nicht haart. Er ist verspielt und aktiv, aber auch ruhig und gehorsam. Mit weiteren Haustieren kommt er gut aus. Ebenso mit Kindern. [65]

Fun Fact: Der Jagdtrieb dieser Hunde ist sehr schwach. Sie ziehen das Knuddeln dem Jagen deutlich vor und werden das auch gerne allen Hausbewohnern demonstrieren.

#65 Lagotto Romagnolo

Lagotto Romagnolo

Der Lagotto Romagnolo ist ein Hund, der nicht haart. Er ist ein toller Wachhund und eine noch bessere Spürnase. Außerdem kommt er gut mit Kälte aus. [66]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner hat seinen Spitznamen, nicht etwa davon, dass er so süß, wie eine Praline ist. Nein, er ist einfach der Spezialist, wenn es um das Aufspüren von Trüffeln geht.

#66 Lakeland Terrier

Lakeland Terrier

Der Lakeland Terrier kommt aus Großbritannien. Dieser Vierbeiner ist gut trainierbar ist und hat einen starken Jagdtrieb. Er braucht zudem sehr viel Auslauf. [67]

Fun Fact: Zwar ist dieser Vierbeiner scheinbar klein, aber es steckt viel mehr Hund dahinter, als man auf den ersten Blick zu sehen glaubt. Im englischsprachigen Raum werden sie deswegen als “big dog in a small package” beschrieben.

#67 Lhasa Apso

Lhasa Apso

Der Lhasa Apso wiegt ausgewachsen nur rund 7 kg. Dieser Hund haart nicht, obwohl er viel Fell hat. Er ist mittelmäßig trainierbar und braucht deswegen ein striktes Herrchen. [68]

Fun Fact: “Apso” ist tibetanisch und steht für Ziegenbock. Aber keine Sorge, der Vierbeiner ist wirklich freundlich und weniger bockig.

#68 Louisiana Catahoula Leopard Dog

Louisiana Catahoula Leopard Dog

Der Louisiana Catahoula Leopard Dog ist nicht für das Leben mit anderen Haustieren geeignet. Dafür ist er gut trainierbar und intelligent. Er ist auch sanftmütig und loyal. [69]

Fun Fact: Diese Vierbeiner haben recht häufig blaue Augen und können damit wirklich den Huskys Konkurrenz machen. Übrigens werden sie mittlerweile auch als Schlittenhunde in Kanada eingesetzt.

#69 Löwchen

Löwchen

Der Löwchen ist intelligent und freundlich. Trotz, dass dieser Hund nicht haart und einen tollen Charakter hat, zählt er zu den unbeliebtesten Hunden weltweit. [70]

Fun Fact: Tritt diesem Vierbeiner lieber nicht auf den Schwanz, denn er hat ein ausgezeichnetes Gedächtnis. Obwohl er vermutlich zu lieb und positiv ist, es dir lange übel zu nehmen.

#70 Malinois

Malinois

Der Malinois ist eine Schäferhund-Rasse. Sie gelten als sehr gehorsam, freundlich und arbeiten hart. Leider kommen sie nur sehr selten mit anderen Hunden aus. [71]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner ist ein absolutes Multitasking-Talent. Er ist für nahezu jeden Zweck geeignet. Nur als Schoßhund ist er zu groß.

Hunde Shirt

#71 Malteser

Malteser

Der Malteser steht auf Platz 37 der beliebtesten Hunderassen weltweit. Der kleine weiße Hund haart nicht. Er wurde speziell sogar für sein weißes Fell gezüchtet. [72]

Fun Fact: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und dieser Vierbeiner glaubt wirklich an sich. Es grenzt nahezu an Superkräfte, zu welchen Sprüngen er fähig sein kann.

#72 Mudi

Mudi

Der Mudi ist gut für Erstbesitzer. Er ist sehr eifrig, loyal und energetisch. Er liebt es, Frisbee zu spielen. Praktisch dabei ist, dass er sehr ausdauernd ist. [73]

Fun Fact: Leider kann dieser Vierbeiner zu einer echten Alarmanlage werden. Sein Bellen ist nämlich nicht nur besonders oft vorhanden, es ist auch sehr hoch und laut.

#73 Norfolk Terrier

Norfolk Terrier

Der Norfolk Terrier ist, wie der Name schon sagt, eine Terrier-Art. Er ist besonders liebevoll und zutraulich. Er gibt daher einen tollen Familienhund. [74]

Fun Fact: Solltest du gerade ein Blumenbeet haben, was umgegraben werden muss, dann ist diese Rasse ideal. Denn wenn ihnen langweilig ist, fangen sie häufiger mit Graben an.

#74 Norwich Terrier

Norwich Terrier

Der Norwich Terrier bekommt nur 1 bis 3 Welpen. Deswegen ist dieser nicht haarende Hund relativ selten und teuer. Er wird dafür aber bis zu 16 Jahre alt. [75]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner weiß wirklich, wie man wortwörtlich chillt. Er winkelt nur äußerst selten seine Füße an. Viel lieber hat er seine Hinterbeine komplett nach Hinten ausgestreckt.

#75 Papillon

Papillon

Der Papillon wurde genutzt, um Ratten und Mäuse aus dem Haus fernzuhalten. Der energetische Hund haart nicht. Leider friert er sehr schnell, dafür bellt er wenig. [76]

Fun Fact: Hier haben wir wieder einen besonders begehrten Vierbeiner in der Modebranche. Er hat es aber auch richtig drauf. Denn er kann problemlos für ein längeres Shooting still halten.

#76 Parson Russell Terrier

Parson Russell Terrier

Der Parson Russell Terrier ist ein kleiner Jagdhund. Er ist sehr zutraulich zur Familie. Außerdem kommt er sehr gut mit Kälte aus und liebt es Dingen hinterherzujagen. [77]

Fun Fact: Hier haben wir einen haarigen Johnny Depp. Denn dieser Vierbeiner ist für das Leben als Filmstar geboren, da er außergewöhnlich viele Gesichtsausdrücke beherrscht.

#77 Peruanischer Nackthund

Peruanischer Nackthund

Der Peruanische Nackthund. Wie der Name schon sagt, haart dieser Hund nicht. Er hat einen starken Jagdtrieb. Trotzdem benötigt er nur mittelmäßig viel Auslauf. [78]

Fun Fact: Auch, wenn es sich hier eigentlich um einen Nackthund handelt. So gibt es ihn in einigen seltenen „Fellen“ auch mit voller Behaarung.

#78 Petit Basset Griffon Vendéen

Petit Basset Griffon Vendéen

Der Petit Basset Griffon Vendèen ist in seinem Namen voll beschrieben: Petit heißt klein, Basset steht für kurze Beine, Griffon für lockiges Fell und Vendéen ist der Herkunftsort. [79]

Fun Fact: Diesen Vierbeiner solltest du außerhalb des umzäunten Gartens immer an der Leine halten. Denn wenn er eine Fährte aufnimmt, dann büxt selbst der best-trainierteste Hund aus.

#79 Plott Hound

Plott Hound

Der Plott Hound ist eine Jagdhunderasse. Ein Hund, der stark ist und gut trainierbar ist. Er ist nur selten Familienhund. Aber auch generell selten. [80]

Fun Fact: Der Plott des Plott Hound lautet wie folgt: Wer an mein Futter geht, verliert seine Hand, oder einen Finger … oder wird zumindest böse angebellt. Beim Futter kennt er keine Freunde.

#80 Podenco Ibicenco

Podenco Ibicenco

Der Podenco Ibicenco ist mit 64 km/h die fünftschnellste Hunderasse, die außerdem nicht haart. Diese seltene Hunderasse gibt es in 3 Größen. [81]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner wäre der perfekte Assistent für einen Stand-up-Comedian, denn er merkt sich alles, was Menschen zum Lachen bringt, und wiederholt dieses Verhalten ständig.

#81 Polski Owczarek Nizinny

Polski Owczarek Nizinny

Der Polski Owczarek Nizinny kommt aus Polen. Diese Vierbeiner sind super fleißige Arbeitstiere. Sie sind zudem sehr häufig auf polnischen Briefmarken zu finden. [82]

Fun Fact: Diese Hunde sind nicht nur intelligent, sondern auch extrem scharfsinnig. Sie konnten im Krieg vorzeitig vor Bomber warnen und haben sich so auch ihren Platz auf der Briefmarke verdient.

#82 Pudelpointer

Pudelpointer

Der Pudelpointer kommt aus Deutschland. Er ist ein brauner Jagdhund, der nicht haart. Sein Charakter ist ruhig und gleichmütig. Er beherrscht Selbstkontrolle. [83]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner wirkt auf jemanden, der kein Hundelexikon im Kopf hat, eher wie ein Labrador mit Bart.

#83 Puli

Puli

Der Puli benötigt sehr viel Auslauf. Obwohl es sich um einen langhaarigen Hund handelt, haart er nicht. Es gibt ihn in zwei Farben – schwarz und weiß. [84]

Fun Fact: Großer Hund von Außen, kleiner Welpe im Inneren. Diese Vierbeiner verhalten sich häufig noch ausgewachsen wie Welpen. Sie sind auch sehr sensitiv gegenüber Kritik.

#84 Pumi

Pumi

Der Pumi ist ein toller Begleiter. Denn dieser Hund haart nicht, ist lebendig, aber auch zurückhaltend und verspielt. Leider bellt er relativ viel und ist lautstark. [85]

Fun Fact: Was sich manche Menschen beim Frisör künstlich machen lassen, hat dieser Hund von Natur aus gesegnet. Er hat nämlich starke Locken. Eine echte Dauerwelle.

#85 Redbone Coonhound

Redbone Coonhound

Der Redbone Coonhound mag keine Hitze. Im englischsprachigen Raum ist er wegen seiner Fellfarbe auch als “Red Bauty” bekannt. Er ist sehr familiär. [86]

Fun Fact: Dumbo fliegt hoch hinaus. Oder eben eine haarige Version davon. Denn bei diesem Vierbeiner fliegen die langen Ohren so in alle Richtungen, dass man meinen könnte, er würde abheben.

#86 Rhodesian Ridgeback

Rhodesian Ridgeback

Der Rhodesian Ridgeback hat seine Heimat in Südafrika. Er ist sensitiv und frech. Dieser Hund haart nicht und braucht viel Auslauf. Sein Jagdtrieb ist sehr stark. [87]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner sollte besser nicht die Speisekammer finden, denn er neigt zu Übergewicht, wenn man ihm zu viel Futter gibt… Oder er es sich eben klaut.

#87 Riesenschnauzer

Riesenschnauzer

Der Riesenschnauzer bellt wenig und ist, wie für Terrier üblich, sehr aktiv. Er zählt als Polizeihunde-Rasse. Außerdem hat er einen sehr starken Jagdtrieb. [88]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner wird gerne mit dir in den Winterurlaub fahren, aber weniger bereitwillig mit in den Sommerurlaub. Denn dieser Vierbeiner kommt super mit Kälte und weniger gut mit Hitze aus.

#88 Russischer Schwarzer Terrier

Russischer Schwarzer Terrier

Der Russische Schwarze Terrier ist weniger für Anfänger geeignet. Dieser Schutzhund braucht ein dominantes und erfahrenes Herrchen. Dafür haart der Hund nicht. [89]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner ist ein wahres Arbeitstier. Wortwörtlich sogar, denn ohne Arbeit und Beschäftigung werden sie einfach unglücklich.

#89 Saluki

Saluki

Der Saluki hat einen starken Jagdtrieb, der zu stark für andere Haustiere ist. Dafür haart der Hund nicht und ist sehr intelligent. Zudem ist er sehr wachsam. [90]

Fun Fact: Hier lohnt es sich, den ein oder anderen Euro mehr für ein Hundebett auszugeben. Denn diese Vierbeiner sind ähnlich wählerisch, wie Katzen bei ihrem Schlafplatz. Ist das Hundebett nicht flauschig, dann legen sie sich aufs Sofa.

#90 Schapendoes

Schapendoes

Der Schapendoes bellt, wenn er Aufmerksamkeit und Zuneigung braucht. Dieser Hund wiegt trotz seiner Größe nur rund 20 kg. Er ist mutig, freundlich und klug. [91]

Fun Fact: Dieser Hund ist ideal für das tierische „The biggest Loser“-Workout. Denn er neigt zu Übergewicht und hat nahezu immer Hunger.

#91 Schnauzer

Zwergschnauzer

Der Schnauzer hat einen starken Jagdtrieb und braucht viel Auslauf. Dafür haart der Hund nicht und ist sehr freundlich. Gegenüber Fremden sind sie allerdings eher skeptisch. [92]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner schlägt beim Trinken zwei Fliegen mit einer Klappe. Er wäscht nämlich seinen Bart gleich mit, da er so lang ist, dass er einfach mit im Napf hängt.

#92 Scottish Terrier

Scottish Terrier

Der Scottish Terrier ist sehr zutraulich zur Familie und Kindern. Seine beschützerische Art macht ihn auch zum optimalen Mitbewohner für das Leben im Apartment. [93]

Fun Fact: Man mag vielleicht glauben, wer kurze Beine hat, ist im Sport benachteiligt. Nicht bei diesem Vierbeiner! Gerade seine kurzen Beine machen ihn zum idealen Jogging-Partner.

#93 Sealyham Terrier

Sealyham Terrier

Der Sealyham Terrier braucht ein dominantes Herrchen. Trotzdem ist er ein toller Familienhund. Da dieser Hund nicht haart, kontaktfreudig ist und freundlich ist. [94]

Fun Fact: Lächeln und Posen. Dieser Vierbeiner ist in der Modellwelt eine echte Ikone. Er ist gleichgültig und ruhig. Einfach der Inbegriff von „Coolness“ vor der Kamera.

#94 Shar-Pei

Shar-Pei

Der Shar-Pei wurde teilweise auch als Wachhund gehalten. Der Hund haart nicht und wird zwischen 8 und 10 Jahre alt. Sein Charakter ist skeptisch, ruhig und loyal. [95]

Fun Fact: „Sand-Haut“ ist die korrekte Übersetzung des Shar-Pei.

#95 Shih-Tzu

Shih-Tzu

Der Shih-Tzu ist verspielt. Er ist außerdem ein Hund, der nicht haart und sehr zutraulich gegenüber der Familie ist. Auch zu Kindern ist er sehr freundlich. [96]

Fun Fact: Wer öfters mit kalten Füßen zu tun hat, sollte sich schleunigst einen Shih-Tzu zulegen. Denn sie wurde früher auch teilweise als Fußwärmer genutzt.

#96 Skye Terrier

Skye Terrier

Der Skye Terrier ist intelligent, freundlich und loyal. Dieser Zottelkopf verliert kaum Haare. Es gibt ihn zudem mit hängenden oder stehenden Ohren. [97]

Fun Fact: Engel oder Teufel? Dieser Vierbeiner kann sich täglich neu entscheiden. Denn an seinen gespreizten Charakter kommt wohl nur ein Jugendlicher in der Findungsphase heran.

#97 Staffordshire Bullterrier

Staffordshire Bullterrier

Der Staffordshire Bullterrier ist sehr zutraulich zur Familie, Kindern und Fremden. Praktischerweise haart dieser Hund auch nicht. Er ist zudem sehr zutraulich. [98]

Fun Fact: Selbst ist der Mann! Oder eher der Hund? Dieser starke Vierbeiner hat jedenfalls kein Problem, auch große Männer hinterher zu schleifen.

#98 Tibet-Terrier

Tibet-Terrier

Die Tibet Terrier haben besonders breite Pfoten, um auch auf Schnee laufen zu können. Ihre Tatzen werden deshalb auch als “Schneepfoten” beschrieben. [99]

Fun Fact: Schneepfoten ist noch der niedlichere Begriff für die Tatzen dieser Vierbeiner. Allerdings sind sie so breit, dass sich auch oftmals als “Schneeschuhe” bezeichnet werden.

#99 Tschechischer Terrier

Tschechischer Terrier

Der Tschechische Terrier ist ein fröhlicher und ruhiger Hund, der nicht haart. Er kommt gut mit Hitze und Kälte aus. Außerdem ist er auch sehr pflegeleicht. [100]

Fun Fact: „Hab ich das wirklich schon aufgegessen?“ – Nein, hast du nicht. Dieser Vierbeiner ist bekannt dafür, sich die ein oder andere Köstlichkeit unter den Nagel zu reißen.

#100 Vizsla

Vizsla

Der Vizsla ist ein ruhiges Gemüt. Es gibt ihn in zwei Arten. Als kurzhaarigen ungarischen Vorstehhund, mit kurzem Fell und als drahthaarige Variante. [101]

Fun Fact: Diesen Vierbeiner wirst du nie wieder los. Wie ein Soldatenknopf wird er an deinem Hosenbein hängen, da er eine sehr starke Bindung zu seinem Herrchen aufbaut.

#101 Welsh Terrier

Welsh Terrier

Die Welsh Terrier können nur schlecht alleine bleiben. Sie tolerieren kaum kalte und heiße Temperaturen. Dafür handelt es sich hier um Hunde, die nicht haaren. [102]

Fun Fact: Solltest du zufällig gerade einen Baum einpflanzen wollen, dann hast du hier den idealen Partner zum Graben. Denn es ist nahezu unmöglich, diesen Hunden das Graben abzugewöhnen.

#102 West Highland White Terrier

West Highland White Terrier

Der West Highland White Terrier steht auf Platz 42 der beliebtesten Arten. Er wird bis zu 17 Jahre alt und ist sehr zutraulich. Außerdem wiegt er ausgewachsen nur rund 7 Kg. [103]

Fun Fact: Dieser Vierbeiner wäre der perfekte Nutzer für Hunde-Sonnencreme. Er hat nämlich sehr sensitive Haut und bekommt daher schnell Sonnenbrand.

#103 Xoloitzcuintle

Xoloitzcuintle

Der Xoloitzcuintle hat den offiziell anerkannter Spitzname “Xolo”. Der Hund gehört zur Gruppe der Nackthunde und haart dementsprechend nicht. Er ist ruhig. [104]

Fun Fact: Auch, wenn der Vierbeiner als “mexikanischer Nackthund” bekannt ist, gibt es ihn tatsächlich auch in einer haarigen Variante.

#104 Yorkshire Terrier

Yorkshire Terrier

Der Yorkshire Terrier ist intelligent und mutig. Er ist sehr kontaktfreudig und zählt zu den Haushunden. Zudem ist er auch zutraulich zu Kindern und anderen Haustieren. [105]

Fun Fact: Ente und Hund in einem! Der Yorkshire Terrier niest häufiger auch mal rückwärts. Dabei zieht er sehr viel Luft auf einmal ein und macht dabei Enten-ähnliche Geräusche.

#105 Zwergpinscher

Zwergpinscher

Die Zwergpinscher sind auch als “Min Pin” und “König der Schoßhunde” gekannt. Sie sind nicht für Kleinkinder geeignet. Dafür haaren sie nicht und geben gute Wachhunde. [106]

Fun Fact: Egal, welche Vorkehrungen du triffst. Diese cleveren Vierbeiner finden immer einen Weg, sich aus dem Staub zu machen.

#106 Zwergpudel

Zwergpudel

Der Zwergpudel ist sehr zutraulich und beschützerisch zur Familie und zu Kindern. Sie sind pflegeleicht und geben auch tolle Spielpartner für Kinder. [107]

Fun Fact: Sollte dein Kind Turnen lernen wollen, dann können Hund und Kind gleich zusammen üben. Diese Hunde gehören nämlich zu den wenigen Rassen, die einen Flickflack lernen können.

#107 Zwergschnauzer

Zwergschnauzer

Die Zwergschnauzer stinken nicht und haaren nicht. Die Hunderassen belegt Platz 19 der beliebtesten Hunderassen weltweit. Außerdem sind sie sehr gehorsam. [108]

Fun Fact: Der Bart dieser Hunde ähnelt einem gerupften Huhn, zumindest bis sie eine Länge von 3 cm erreicht haben. Danach hängen sie durch die Erdanziehungskraft nach unten.

Meistgelesene Artikel:

  1. Die 25 coolsten Erfindungen für Hunde
  2. 31 originelle Geschenkideen für Hundebesitzer

Kevin

Hey, ich bin Kevin. Von Geburt an war ich mit einem schwarzen Labrador Retriever umgeben. Und mein liebster Schlafplatz als Kleinkind war das vorgewärmte Körbchen meines Hundes. Auf dieser Webseite teile ich meine jahrzehntelange Erfahrung und Leidenschaft für Hunde.

Neueste Artikel