Die 40 beliebtesten Golden Retriever Mixe mit Bildern [2021]


Der Golden Retriever ist laut aktuellen Statistiken die drittpopulärste Rasse weltweit. Aus diesem Grund wird er auch sehr häufig mit anderen Hunden gekreuzt.

Golden Retriever Mixe behalten folglich auch einen Teil ihrer Eigenschaften bei:

  • Sie sind sehr zutraulich zur Familie
  • Haaren tun sie im Vergleich relativ viel
  • Sie benötigen relativ viel Auslauf und Aufmerksamkeit
  • Alleine bleiben können sie nur sehr schwer
  • Sie neigen häufiger zu Übergewicht
  • Weitere Haustiere akzeptieren sie sehr gut
  • Sie kommen hervorragend mit Kindern aus [1]

Leider ist der individuelle Charakter je nach Mix sehr unterschiedlich. Einige Welpen können bis zu 80% einem reinrassigen Golden Retriever entsprechen, andere nur 20%.

Das erklärt auch, warum die meisten Mixe nicht als eigenständige Rasse gelistet sind. Sie sind aufgrund der individuellen genetischen Verteilung schlicht zu unterschiedlich.

Dann lass uns nun die 40 beliebtesten Golden Retriever Mixe gemeinsam durchgehen.

KOSTENLOSE FUTTERPROBEN GEFÄLLIG?

Mache hier einen Futtercheck.

#1 Husky Golden Retriever Mix

Husky Golden Retriever Mix

Der Husky Golden Retriever Mischling ist ein Hund mit einem wolfsähnlichen Aussehen. Dies stammt aus seiner Kreuzung mit dem Siberian Husky. 

Vom Wesen ist dieser Vierbeiner aus den USA sehr kontaktfreudig und wachsam. Diese ausdauernden Mischlinge stammen aus Gebieten, in denen es sehr kalt ist. [2]

Ihr Fell ist extrem kältebeständig. Daher werden sie oft als Schlittenhunde eingesetzt. Doch auch als Wach- oder Familienhunde eignen sich diese Golden Retriever Mixe gut. 

Fun Fact: Für gewöhnlich haben “Goberians” zwei blaue Augen. Einige besonders schöne Exemplare haben jedoch sogar zwei unterschiedlich farbige Augen. 

#2 Labrador Golden Retriever Mix

Labrador Golden Retriever Mix

Der “Goldador” ist ein sanftmütiger, verspielter Golden Retriever Mix aus England. Er wurde als Jagdhund für Vögel gezüchtet. Doch heute hält man ihn primär als Familienhund. 

Dieser Mix gehört zu einer von 6 Retriever-Arten und zählt zu den Top 10 der intelligentesten Hunde weltweit. Diese Wasser-Hunde sind exzellente Schwimmer. [3

Sie haben endlos viel Energie und benötigen daher sehr viel Auslastung. Als Wachhund sind diese freundlichen Mischlinge nicht geeignet. Dafür aber als Spür- oder Rettungshund ideal. 

Fun Fact: Hier ein kleiner Geheimtrick – diese Golden Retriever Mixe sind am Fell zwischen ihren Zehen kitzelig. Probiers bei deinem Vierbeiner einfach mal selbst aus. 

#3 Australian Shepherd Golden Retriever Mix

Australian Shepherd Golden Retriever Mix

Der “Australian Retriever” ist eine Kreuzung aus den USA. Dieser Hybridhund hat ein zutrauliches, aktives Wesen und liebt Beschäftigung. [4]

Diese Golden Retriever Mixe lassen sich sehr gut trainieren, brauchen aber eine konsequente Erziehung. Sonst spielen sie gerne mal den Chef und bellen viel. 

Durch ihre Intelligenz sind die aktiven Vierbeiner auch ideale Such- und Servicehunde. Sie lassen sich vielseitig einsetzen, mögen Kinder und kommen gut mit anderen Hunden aus.

Fun Fact: Bei den Ureinwohnern Amerikas galten diese Hunde als heilig. Man nannte sie wegen ihrer blauen Augen auch “Geisterauge”.

#4 Deutscher Schäferhund Golden Retriever Mix

Deutscher Schäferhund Golden Retriever Mix

Der “Golden Shepherd” ist ein Mischlingshund aus Deutschland. Ursprünglich wurde er als Schäferhund gezüchtet. Heute wird er sehr vielseitig eingesetzt. [5]

Diese Hybridhunde haben einen starken Jagdtrieb und benötigen sehr viel Auslauf. Ihre Spürnase ist rund 45x besser als unsere menschliche. 

Weltweit belegt dieser Golden Retriever Mix Platz 2 der beliebtesten Hunde. Der Familie gegenüber zeigen sich die loyalen Vierbeiner zutraulich. Mit Kindern verstehen sie sich gut. 

Fun Fact: Es gibt bei Hunden einen sogenannten hypophysärem Zwergwuchs. Hin und wieder leiden diese Mischlinge an dieser Krankheit und sehen damit selbst im erwachsenen Alter wie Welpen aus.

#5 Border Collie Golden Retriever Mix

Border Collie Golden Retriever Mix

Der “Golden Border Collie” ist ein Mischling aus England. Der intelligente Vierbeiner wurde früher häufig als Hütehund eingesetzt. Heute ist er meist nur noch Familienhund. [6]

Du solltest diesen Vierbeiner viel mental und körperlich auslasten. Mit seinem Hüte-Trieb solltest du leben können. Besonders anfänglich hütet dieser Mix alles was sich bewegt. 

Diese Golden Retriever Mischlinge gehören zu den langhaarigen Schäferhunden. Und genauso ausdauernd und neugierig verhalten sie sich auch. 

Fun Fact: Intelligente Hunde halten meistens auch diverse Weltrekorde mit bestimmten Tricks. So z.B. auch “Jumpy”, der 100 Meter auf dem Skateboard in unter 20 Sekunden fahren kann.

#6 Rottweiler Golden Retriever Mix

Rottweiler Golden Retriever Mix

Der “Golden Rottie” ist ein Rottweiler-Golden Retriever Mix. Gezüchtet wurde er als wachsame, loyale Kreuzung in Deutschland. Als Wachhund ist dieser Vierbeiner ideal. 

Weltweit belegt er Platz 8 der beliebtesten Hunderassen. Das Fell dieses Mischlings ist sehr pflegeleicht und durch die Unterwolle auch wasserdicht. Allerdings haart er viel. [7]

An Kinder sollte dieses Kraftpaket früh gewöhnt werden. Die Erziehung dieses Vierbeiners sollte strikt und dominant sein. Nicht jeder kann mit solch einem Hund umgehen. 

Fun Fact: Rottie Mixe sind nicht unbedingt dafür bekannt, Kuschelhunde zu sein. Außerdem schnarchen sie sehr häufig, laut und ausgiebig. Wenn du also einen Hund fürs Bett suchst, dann ist dies nicht der richtige Vierbeiner für dich. 

#7 Collie Golden Retriever Mix

Collie Golden Retriever Mix

Der “Gollie” ist ein Collie Golden Retriever Mix aus Schottland. Dieser hingebungsvolle Vierbeiner haart sehr viel und hat einen starken Jagdtrieb. [8]

Der Familie gegenüber zeigt sich diese Kreuzung loyal und freundlich. Sie mögen Kinder und andere Haustiere sehr. Generell sind sie gern in Gesellschaft. 

Einsamkeit mögen diese Mischlinge nicht. Denn sie neigen dabei zu Dauergebell und suchen sich eigene Aufgaben. Weltweit zählen diese schönen Hunde zu den 40 beliebtesten. 

Fun Fact: Diese Hunde sind wahre Hüte-Talente. Es scheint ihnen im Blut zu liegen. Selbst ohne Kontakt zu Herdentieren und ohne jegliches Training können sie meist von jetzt auf gleich als Schäferhund eingesetzt werden.

#8 Cocker Spaniel Golden Retriever Mix

Cocker Spaniel Golden Retriever Mix

Der “Golden Cocker Retriever” ist ein Mischling aus den USA. Er wurde als Jagdhund für Wasservögel gezüchtet. Er wird aber heute eher als Familienhund gehalten. 

Für Apartments ist dieser gut trainierbare Golden Retriever Mix mit seiner gelassenen Art sehr gut geeignet. Fremden gegenüber zeigt er sich lieb und aufgeschlossen. [9]

Eine frühe Sozialisierung ist bei dieser Kreuzung wichtig, da sie sonst zu Nervosität und Empfindlichkeit neigt. Mit fremden Hunden versteht sich der Vierbeiner in der Regel gut. 

Fun Fact: Ein fröhlicher, nervöser Vierbeiner ist ein pinkelnder Vierbeiner. Bei starker Freude verliert dieser Mix häufiger mal die Kontrolle über seine Blase. Damit hinterlässt er dir die ein oder andere freudige Pfütze. 

#9 Dackel Golden Retriever Mix

Dackel Golden Retriever Mix

Der “Golden Dox” aus Deutschland ist ein cleverer, verspielter Mischling. Der kurzbeinige, kleine Jagdhund wurde früher für die Jagd auf Dachse eingesetzt. 

Heute erfreuen sie sich ihrer Beliebtheit als Familien- und Schoßhund. Dabei solltest du nie unterschätzen wie ausdauernd und bellfreudig dieser kleine Vierbeiner sein kann. [10]

Trotzdem ist dieser Dackel Golden Retriever Mix gut für Erstbesitzer geeignet. Er zeigt sich im Alltag mutig, draufgängerisch und neugierig. Mit Kindern versteht er sich hervorragend. 

Fun Fact: Es wundert dich nicht, dass man im englischsprachigen Raum bei diesem Vierbeiner auch von “Sausage Dog” (dt. Würstchen-Hund) spricht, oder? 

#10 Pitbull Golden Retriever Mix

Pitbull Golden Retriever Mix

Der Golden Pitbull ist ein zutraulicher, alberner Vierbeiner aus den USA. Gezüchtet wurde er als Kampfhund. Solche Hundekämpfe gibt es glücklicherweise nicht mehr. [11]

Denn Pitbull Golden Retriever Mixe sind loyale Familienhunde, die vielseitig einsetzbar sind. Sie brauchen viel Liebe und Aufmerksamkeit. 

Dennoch sind diese Mischlinge sehr muskulös, furchtlos und haben eine starke Beißkraft. Sie gehören also unbedingt in erfahrene Hände. 

Fun Fact: Einen Pit Bull Mix als Wachhund halten? Schlechte Idee. Das Einzige, was an diesen Vierbeinern Angst macht, ist ihr schlechter Ruf. Fremde werden von diesen Exemplaren immer freundlich empfangen.

#11 Corgi Golden Retriever Mix

Corgi Golden Retriever Mix

Der Corgi Golden Retriever Mix stammt aus Wales. Er ist ein Hybridhund aus dem Corgi und dem Goldie. Damit zählt er zu den Schäferhund-Mischlingen. [12]

Die kleinen, mutigen Vierbeiner können bis zu 15 Jahre alt werden. Sie folgen ihrem Herrchen gern auf Schritt und Tritt und sind sehr lernbegeistert.

Zu den negativen Eigenschaften zählen ein starker Hütetrieb und viel Gebell. Dennoch sind diese intelligenten Golden Retriever Mischlinge tolle Ersthunde. Kinder sind kein Problem. 

Fun Fact: Anderen Hunden wurde die Rute oft kupiert. Nicht so beim Corgi Mix. Dieser kleine Kerl gehört zu den wenigen Hunden, die von Natur aus ohne Schwanz geboren werden.

#12 Beagle Golden Retriever Mix

Beagle Golden Retriever Mix

Der “Beago” ist eine Kreuzung aus Beagle und Golden Retriever. Gezüchtet wurde dieser willensstarke Mix als Spürhund in England. [13]

Ein Golden Retriever Mix kann bis zu 15 Jahre alt werden. Weltweit zählt er zu den beliebtesten Hunden. Das liegt sicher an seiner liebenswürdigen, fröhlichen Art. 

Als Wachhund ist dieser Mischling absolut ungeeignet. Er liebt das Zusammenleben in der Familie und möchte immer mit dabei sein. Allein bleibt der Beago nur ungern. 

Fun Fact: Die Ohren dieser Vierbeiner helfen ihnen beim Erschnüffeln von Fährten. Denn sie fächern ihnen beim Laufen Gerüche zur Hundenase.

#13 Chihuahua Golden Retriever Mix

Chihuahua Golden Retriever Mix

Der “Golden Chi” ist ein winziger Schoßhund aus Mexiko. Die kleinen Handtaschenhunde wiegen nur 2-3 kg und können bis zu 20 Jahre alt werden. [14]

Aufgrund ihrer Größe sind Chihuahua Golden Retriever Mixe sehr anfällig für Verletzungen. Ebenso können sie zur Beute von Greifvögeln oder größeren Hunden werden. 

Im Winter frieren die kleinen, frechen Vierbeiner schnell. In ihrem Bettchen vergraben sie sich meist unter der Decke. Du solltest auf einen kleinen Chi Mix gut Acht geben. 

Fun Fact: Winzig, aber oho. In den USA gibt es nach wie vor viele wilde Chihuahuas. Sie jagen in großen Rudeln. Als Schutz vor Raubtieren ziehen sie sich zum Schlafen auf Bäumen zurück.

Die 25 coolesten Erfindungen für Hunde

#14 Ridgeback Golden Retriever Mix

Ridgeback Golden Retriever Mix

Der Golden Ridgeback ist ein Mischling aus Südafrika. Primär wurde er als Jagdhund eingesetzt. Heute eignet er sich auch als hervorragender Wachhund. 

Der Golden Retriever Mix wird aufgrund seiner Größe und Kraft nicht für Ersthundebesitzer empfohlen. Eine frühe Sozialisierung ist bei diesem großen Hund wichtig. [15]

Vom Wesen sind die braunen Hunde sehr ehrwürdig und durchsetzungsstark. Hunden des gleichen Geschlechts begegnen sie meist aggressiv. 

Fun Fact: Wenn es diesen Vierbeinern draußen zu warm wird, dann graben sie sich eine große Kuhle, um sich anschließend auf der kalten Erde abzukühlen.

#15 Boxer Golden Retriever Mix

Boxer Golden Retriever Mix

Der Golden Boxer ist ein Mischling aus Deutschland. Dieser Vierbeiner mit seiner verspielten und hingebungsvollen Art ist ein idealer Familienhund. [16]

Seiner Familie gegenüber zeigt sich der Mischling liebevoll und loyal. Mit der Wohnungshaltung hat dieser Golden Retriever Mix kein Problem. 

Leider kommen die Plattschnauze allerdings schlecht mit Hitze und Kälte aus. Dafür erlaubt es ihre Schnauze Beute festzuhalten und gleichzeitig zu schnaufen. 

Fun Fact: Wenn du dachtest, dass der Frontsänger von Kiss eine lange Zunge hat, dann hast du dich geirrt! Mit satten 43 cm (!) hält ein Boxer den Weltrekord der längsten Hundezunge überhaupt.

#16 Berner Sennenhund Golden Retriever Mix

Berner Sennenhund Golden Retriever Mix

Der “Golden Mountain Dog” ist ein großer Mischlingshund aus der Schweiz. Dieser Vierbeiner hat einen starken Jagdtrieb und bellt sehr viel. Besonders wenn er sich allein fühlt. [17]

Ein Berner Sennen Mix kann bis zu 50 kg schwer werden und erreicht meist nur ein Alter von 6 bis 9 Jahren. Früher wurden diese starken Mischlinge zum Ziehen von Wägen verwendet. 

Heute zählen die gutmütigen Vierbeiner zu den 25 beliebtesten Hunderassen weltweit. Möglicherweise liegt dies an ihrem Welpen Charme, den die Riesen nie verlieren. 

Fun Fact: Wenn ein Berner Sennen Golden Retriever Mix bei dir einzieht, dann brauchst du dir um Kissenfüllungen nie wieder Sorgen zu machen. Sie haaren so viel, dass du damit locker 10 Kissen ausstopfen kannst.

#17 Dalmatiner Golden Retriever Mix

Dalmatiner Golden Retriever Mix

Der “Goldmation” ist ein Dalmatiner und Golden Retriever Mix. Vom Wesen zeigt sich dieser Hund freundlich, aktiv und energetisch. Seinen Ursprung hat er in Kroatien. [18]

Der ehemalige Kutschenhund ist heute auch ideal als Wach-, Jagd- oder Familienhund geeignet. Viele Besitzer unterschätzen allerdings den benötigten Auslauf dieser Mixe.

Daher landen viele Dalmatiner Mixe irgendwann wieder in Tierheimen. Dabei sind sie tolle Begleiter, die mit anderen Hunden und Kindern super auskommen. 

Fun Fact: Hast du gewusst, dass Dalmatiner bei der Geburt komplett weiß sind? Ihre berühmten Punkte entwickeln sich erst viele Wochen später.

#18 Weimaraner Golden Retriever Mix

Weimaraner Golden Retriever Mix

Der “Goldmaraner” ist ein schöner, wachsamer Vierbeiner aus Deutschland. Er wurde ursprünglich für die Jagd auf Wildtiere gezüchtet und war dem Adel vorbehalten.

Die Golden Retriever Mixe können bis zu 14 Jahre alt werden und fallen meist mit wunderschönen grauen Augen auf. [19]

Du solltest den Jagdtrieb und die Ausdauer einer solchen Kreuzung nicht unterschätzen. Solche Hunde können bis zu 56 km/h schnell rennen. 

Fun Fact: Ein intelligenter Vierbeiner ist auch ein unberechenbarer Vierbeiner. Türen innerhalb des Hauses abzuschließen kann bei Goldmaraner sinnvoll sein, denn sie sind dafür bekannt, auch Türen zu öffnen. 

#19 Pudel Golden Retriever Mix

Pudel Golden Retriever Mix

Der “Goldendoodle” ist ein gehorsamer, aktiver Vierbeiner aus Deutschland. Weltweit gehört er aktuell zu den Top 7 der beliebtesten Hunde. [20]

Der Pudel und Golden Retriever Mix lässt sich gut trainieren. Er hat einen schwachen Jagdtrieb und haart sehr wenig. Sein Fell gilt sogar als hypoallergen. 

Für das Apartmentleben und für Erstbesitzer sind diese freundlichen Vierbeiner ideal. Mit ihrem Teddy-ähnlichen Aussehen gelten sie zu den süßesten Hunden. 

Fun Fact: Pudel sind beliebte Zirkushunde. Du hast also gute Chancen, dass dein Goldendoodle einen Flickflack oder andere lustige Tricks lernen kann.

#20 Chow-Chow Golden Retriever Mix

Chow-Chow Golden Retriever Mix

Der “Golden Chow” ist ein wachsamer, intelligenter Vierbeiner aus China. Dieser Golden Retriever Mischling hat ein sehr dichtes Fell, sodass er auch als Schlittenhund geeignet ist. 

Dieser Mischling eignet sich auch für Wohnungen. Denn er braucht verhältnismäßig wenig Auslauf. Er sollte aber früh und gut sozialisiert werden. [21]

Ohne Erziehung zeigen sich diese Vierbeiner oft beschützerisch und aggressiv. Teilweise gelten sie auch als Kampfhunde und stehen auf bestimmten Rasselisten. 

Fun Fact: Diese Hunde werden auch als “schwarzzüngige Löwen” bezeichnet. Die schwarze Farbe entstand wohl durch einen Gendefekt bei einem der ersten Zuchttiere und hat sich fortgeführt.

#21 Irish Setter Golden Retriever Mix

Irish Setter Golden Retriever Mix

Der “Golden Irish” ist ein zutraulicher, verspielter Vierbeiner aus Irland. Die Kreuzung wurde als Jagd- und Familienhund gezüchtet. Als Wachhund eignet sich dieser Hund weniger. 

Ein solcher Golden Retriever Mix braucht viel Auslauf und sollte viel beschäftigt werden. Langeweile und Einsamkeit mögen diese Hybridhunde nicht. 

Die braunen Hunde sind dennoch gut für Anfänger geeignet. Sie lassen sich gut trainieren und sind in ihrer Art sehr umgänglich. [22]

Fun Fact: Diese Hunde hassen Einsamkeit. Um diese Zeit zu überbrücken, schlafen sie daher besonders gerne auf Kleidung oder auf den Schuhen ihres Herrchens.

#22 Vizsla Golden Retriever Mix

Vizsla Golden Retriever Mix

Der Vizsla Golden Retriever Mix ist ein gut trainierbarer, sanftmütiger Vierbeiner aus Ungarn. Er ist sehr vielseitig einsetzbar und eignet sich auch als idealer Jagdhund. [23]

Weltweit schafft es dieser Hund unter die Top 40 der beliebtesten Hunde. Ein großer Garten und lange Spaziergänge sind für diese aktiven Vierbeiner unabdingbar. 

Eine solche Kreuzung schafft immerhin bis zu 64 km/h. Außerdem gelten sie als exzellente Schwimmer. Mit Kindern, Fremden und anderen Haustieren verstehen sie sich sehr gut. 

Fun Fact: Der “Golden Vizsla” ist ein sehr anhänglicher Vierbeiner. Nicht selten wird er daher auch als “Klette” bezeichnet.

#23 Shiba Inu Golden Retriever Mix

Shiba Inu Golden Retriever Mix

Der “Golden Shiba” ist ein charmanter, furchtloser Vierbeiner aus Japan. Er wurde einst als Jagdhund für Wildschweine eingesetzt. Heute ist er eher als Familienhund bekannt. [24]

Mit seinem Fuchs-ähnlichen Aussehen ist dieser Golden Retriever Mix einer der kleinsten japanischen Hunde. Oft wird diese Kreuzung mit dem Akita verwechselt. 

Vom Wesen zeigt sich der Vierbeiner fast Katzen-ähnlich. Er ist sehr reinlich und leckt sich regelmäßig Pfoten und Gesicht. 

Fun Fact: Diese Hybridhunde sind genauso “dickköpfig”, wie sie süß sind. Es kann dich einige graue Haare kosten diesen Vierbeinern etwas abzugewöhnen. 

#24 Münsterländer Golden Retriever Mix

Münsterländer Golden Retriever Mix

Der “Golden Münsterländer” ist ein kleiner Jagdhund aus Deutschland. Der vielseitige Jagdhund ist ein wunderbarer Schwimmer. Er ist intelligent und sehr gut trainierbar. [25]

Nonverbale Signale wie Handzeichen funktionieren bei diesen Golden Retriever Mixen sehr gut. Sie lernen sehr schnell und gerne. Folglich brauchen sie viel mentale Beschäftigung. 

Aber nicht nur das. Diese Mischlinge sind super ausdauernd und lieben Gesellschaft. Daher solltest du viel mit ihnen unternehmen und sie gut auslasten.

Fun Fact: Diese Vierbeiner haben sechs offiziell anerkannte Namen. Einer davon lautet “Spion”. Ein echter Sherlock Holmes also.

#25 Mops Golden Retriever Mix

Mops Golden Retriever Mix

Der “Golden Pug” ist ein Mops und Golden Retriever Mix. Er wurde als Schoßhund in China gezüchtet. Daher eignet er sich natürlich als idealer Familienhund. 

Zu Kindern baut dieser Vierbeiner eine sehr enge Beziehung auf. Er genießt viel Liebe und Aufmerksamkeit. Leider leiden die kleinen Kerle oft unter Atemproblemen. [26]

Vom Wesen sind diese Mischlinge sehr kontaktfreudig und verspielt. Trotzdem lieben sie es auch im Körbchen zu relaxen. Mops Mixe schlafen übrigens bis zu 14 Std. / Tag.

Fun Fact: Diese Mixe sind für besonders lautes Schnarchen bekannt. Satte 96 Dezibel laut – so laut wie eine Kreissäge oder ein Presslufthammer kann das schon mal werden.

#26 Pyrenäenberghund Golden Retriever Mix

Pyrenäenberghund Golden Retriever Mix

Der “Golden Pyrenees” ist eine Kreuzung aus Pyrenäenberghund und Golden Retriever. Gezüchtet wurde er in Frankreich als Wach- oder Schäferhund

Statistisch gesehen gehört dieser Golden Retriever Mix zu den 20 unbeliebtesten Hunden weltweit. Mit seinem starken Beschützerinstinkt verteidigt er seine Familie instinktiv. 

Dabei zeigt er sich oft auch aggressiv. Für das Leben in einem Apartment ist dieser selbstsichere, willensstarke Vierbeiner nicht geeignet. Dafür bellt er einfach zu viel. [27]

Fun Fact: Nachtaktiv und extrem bellfreudig – zwei nicht sonderlich förderliche Eigenschaften für eine gute Beziehung zu den Nachbarn. 

Gratis Futterproben

#27 Basset Hound Golden Retriever Mix

Basset Hound Golden Retriever Mix

Der “Basset Retriever” stammt aus England und wurde als Spürhund für die Jagd gezüchtet. Heute eignet er sich durch seine Freundlichkeit auch gut als Wohnungshund. [28]

Weltweit zählt dieser Golden Retriever Mix mittlerweile zu den 40 beliebtesten Hunden. Dieser Vierbeiner hat definitiv Couch-Potato-Potential. Er braucht wenig Auslauf.

Mit Kindern oder weiteren Hunden versteht er sich super. Alleine bleibt der Mix sehr ungern. Er neigt dann zu Geheule oder Dauergebell. 

Fun Fact: Mach dich auf ein paar “stinkende Lüftchen” gefasst. Dieser Vierbeiner neigt von Natur aus zu häufigen Blähungen. 

#28 Cavalier King Charles Spaniel Golden Retriever Mix

Cavalier King Charles Spaniel Golden Retriever Mix

Der “Golden Cavalier” ist ein Golden Retriever Mischling mit einem anpassungsfähigen Wesen. Er ist mittelmäßig gut trainierbar und bellt sehr wenig. [29]

Gezüchtet wurde er in England als Schoßhund. Er ist daher ein idealer Wohnungshund für Erstbesitzer. Weltweit zählt er mit den langen Ohren zu einem der süßesten Hunde.

Sie schaffen es heute schon unter die Top 20 der beliebtesten Hunde. Tendenz steigend. Wachsen sie mit anderen Haustieren auf, dann entwickeln sie auch eine enge Beziehung zu ihnen.

Fun Fact: Super gemein – diese Hunde dienten früher als Floh-Magnet. Da Flöhe sich lieber in das lange Fell der Hunde eingenistet haben, blieben ihre Herrchen verschont.

#29 English Pointer Golden Retriever Mix

English Pointer Golden Retriever Mix

Der “American Gointer” aus England ist ein Jagdhund, welcher auf Wildtiere hinweist. Er eignet sich auch als Wach- und Familienhund. [30]

Dieser Golden Retriever Mix wird bis zu 14 Jahre alt. In Ausnahmen auch bis zu 17. Mit Kindern und weiteren Hunden versteht sich dieser Vierbeiner sehr gut. 

Für das Leben in einer Wohnung ist er allerdings zu aktiv. Er benötigt viel Auslauf und einen Garten, weil er gern gräbt. Auch mentale Beschäftigung solltest du nicht vernachlässigen.

Fun Fact: Wenn sich dieser Mix freut, dann verwandelt sich seine Rute in eine wedelnde Peitsche. Achtung, bei kleinen Kindern.

#30 English Springer Spaniel Golden Retriever Mix

English Springer Spaniel Golden Retriever Mix

Der “Spangold Retriever” wurde als Kreuzung in England gezüchtet. Der Vierbeiner zählt damit zu einer von 28 Spaniel-Arten. Vom Wesen ist er aufmerksam und sehr aktiv. 

Daher eignet er sich auch als toller Jogging-Partner. Für die reine Wohnungshaltung ist dieser Golden Retriever Mix nicht geeignet. Er liebt es draußen aktiv zu sein.

Eine solche Kreuzung braucht viel Auslauf und hat einen starken Jagdtrieb. Als Wachhund macht dieser Mix keine gute Figur. Denn er begrüßt Fremde immer freundlich. [31

Fun Fact: Diese Hunde sind wahre Maler-Lieblinge. Warum? Weil sie tolle Modelle abgeben. Sie sind meist so gehorsam, dass sie problemlos für mehrere Stunden still halten und keinen Mucks von sich geben.

#31 Irish Soft Coated Wheaten Terrier Golden Retriever Mix

Irish Soft Coated Wheaten Terrier Golden Retriever Mix

Der “Soft Coated Golden” ist ein treuer Hund aus Irland. Er wurde früher vielseitig als Farm-, Schäfer- oder Wachhund eingesetzt. Heute belegt er Platz 53 der beliebtesten Hunde.

Die Fellfarbe dieses Golden Retriever Mixes ist meist Weizen- oder Ingwerfarben. Der süße Vierbeiner liebt seine Familie abgöttisch. Er ist immer gern überall dabei.

Folglich möchte er natürlich nicht unbedingt allein bleiben. Lieber möchte er mit dir um die Häuser ziehen, mit Kindern toben oder viel und ausgiebig graben. [32]

Fun Fact: Hallo! Schleck! Diese Mischlinge begrüßen ihre Besitzer meist, indem sie enthusiastisch hoch springen und ihnen über das Gesicht schlabbern. 

#32 Bernhardiner Golden Retriever Mix

Bernhardiner Golden Retriever Mix

Der “Golden Bernard” ist ein verspielter, sanftmütiger Riesenhund aus der Schweiz. Er wurde meist als Arbeits- oder Rettungshund für Bergsteiger eingesetzt. 

Ihre Spürnase ist in der Lage Menschen sogar 5 Meter unter dem Schnee aufzuspüren. Leider werden diese sanften Riesen nur 8-10 Jahre alt. [33]

Dieser Golden Retriever Mix wächst zwar sehr schnell, reift aber nur langsam. Du kannst dich also auf eine extrem lange Welpenzeit mit dem süßen Vierbeiner freuen. 

Funfact: Normalerweise ist dieser Mischling sehr ruhig. Es kann aber auch sein, dass er plötzlich in ungewöhnlichen Situationen anfängt grundlos zu bellen.

#33 Yorkshire Terrier Golden Retriever Mix

Yorkshire Terrier Golden Retriever Mix

Der “Goldenshire” ist ein kleiner, süßer Zwerghund aus England. Weltweit gilt er als einer der beliebtesten Hunde. Kein Wunder, bei so einem süßen Schoßhund. 

Vom Wesen ist der bellfreudige Yorkie und Golden Retriever Mix trotz 3 kg furchtlos und mutig. Er nimmt es locker auch mit größeren Hunden auf. Ein Mini-Wachhund quasi. 

Diese Hybridhunde brauchen viel Aufmerksamkeit und sollten konsequent erzogen werden. Sie neigen sonst zu Dauergebell und Überwahn. [34]

Fun Fact: Viele Vierbeiner haben im Laufe ihres Lebens nur eine Art von Zähnen. Diese kleinen Mixe haben dagegen in jungen Jahren Milchzähne – so wie wir auch. 

#34 Shetland Sheepdog Golden Retriever Mix

Shetland Sheepdog Golden Retriever Mix

Der “Golden Sheltie” ist ein kleiner Schäferhund aus Schottland. Ausgewachsen wiegt der Mix nur rund 9 kg. Der Familie gegenüber ist der Sheltie Golden Retriever Mix sehr loyal. [35]

Laut einer Studie sind Sheltie Mixe unter den Top 6 intelligentesten Hunden. Es wundert daher nicht, dass sie Beschäftigung und Tricks lieben. 

Den Bewegungsdrang der kleinen Mischlinge solltest du nicht unterschätzen. Diese Kreuzung braucht viel Auslauf und möchte sich gut auspowern. 

Fun Fact: Diese Mixe sind so loyal und anhänglich, dass sie auch als “Schatten” bezeichnet werden. Sie folgen dir wie ein Schatten überall hin. 

#35 Akita Golden Retriever Mix

Akita Golden Retriever Mix

Der “Golden Akita” ist ein japanischer Mischling. Er wurde als Jagdhund gezüchtet und früher auch in Hundekämpfen eingesetzt. Heute sind es primär Familienhunde. [36]

Durch ihre ruhige, sensitive Art eignen sich diese Golden Retriever Mixe auch gut als Therapiehunde. Sie sind sehr sanftmütig und gelassen. 

Bei Fremden zeigen sie sich oft zurückhaltend, aber nie aggressiv. Insgesamt gilt diese Kreuzung als sehr pflegeleicht und reinlich. Andere Hunde mögen sie nicht. 

Fun Fact: Schwimmhäute zwischen den Zehen, aber keine Lust zu schwimmen. Vielmehr nutzen diese Vierbeiner ihre Schwimmhäute für das Laufen auf Schnee.

#36 Alaskan Malamute Golden Retriever Mix

Alaskan Malamute Golden Retriever Mix

Der “Alaskan Golden Mute” ist ein Mischlingshund aus den USA. Besser bekannt ist er unter dem Spitznamen “Mally” (von Alaskan Malamute). [37]

Der Golden Retriever Mix ist bekannt für seine Ausdauer und Stärke. Daher wird er noch heute als Schlitten- oder Jagdhund eingesetzt. Für Erstbesitzer eher ungeeignet.

Ein Vierbeiner kann nach Training bis zu 1500 kg an Gewicht ziehen. Die Vierbeiner sind loyal und sehr zutraulich. An Orten mit warmem Wetter fühlen sie sich häufig unwohl. 

Fun Fact: Eine Hundenanny? Ja, auf jeden Fall. Diese Hunde lieben und beschützen kleine Kinder. Daher wurden sie früher oft als “Babysitter” gehalten. 

#37 Dobermann Golden Retriever Mix

Dobermann Golden Retriever Mix

Der “Golden Doberman” ist ein muskulöser Hund aus Deutschland. Da er von Natur aus sehr territorial ist, eignet er sich perfekt als Wachhund. Fremde Hunde werden selten toleriert. 

Der Familie gegenüber zeigt sich der Golden Retriever Mix aber zutraulich und freundlich. Er lässt sich sehr gut trainieren und hat einen schwachen Jagdtrieb. [38

An Kinder sollten die schönen Vierbeiner erst gewöhnt werden. Aber prinzipiell verstehen sie sich gut mit ihnen. Ausgewachsen erreicht diese Kreuzung satte 63-72 cm. 

Fun Fact: Wenn es einen Erzfeind für diese Mischlinge gibt, dann ist das die Kälte. Denn Dobermann Mixe sind dafür bekannt, sehr schnell zu frieren.

#38 Afghanischer Windhund Golden Retriever Mix

Afghanischer Windhund Golden Retriever

Der “Afghan Retriever” ist ein ehemaliger Jagdhund aus Afghanistan. Er zählt zu den Windhunden und ist mit 64 km/h der fünftschnellste Hunde. [39]

Als Familienhunde eignen sich die Golden Retriever Mixe gut. Sie kommen wunderbar mit anderen Hunden oder Kindern aus. Dennoch werden sie für Anfänger nicht empfohlen. 

Das liegt an ihrer unabhängigen Art, die sie schwer trainierbar macht. Außerdem haben diese Mixe einen starken Jagdtrieb und brauchen sehr viel Auslauf. 

Fun Fact: Wenn du Hobby-Friseur bist, dann ist dies dein Hund! An den langen Haaren kannst du dich regelmäßig mit fetzigen Frisuren versuchen. 

#39 Bullmastiff Golden Retriever Mix

Bullmastiff Golden Retriever Mix

Der “Golden Bullmastiff Retriever” ist eine Kreuzung aus England. Als Wachhund eignet sich dieser große, schwere Hund auf jeden Fall. 

Eine frühe Sozialisierung ist bei diesen Riesen Pflicht, da sie ein unabhängiges Wesen haben. Früher wurden sie für die “Jagd” auf Diebe eingesetzt. [40]

Durch seine Schnauze kann dieser Golden Retriever Mischling jemanden fangen und festhalten, ohne ihn zu verletzen. Trotzdem sollte man als Anfänger einen anderen Hund wählen.

Fun Fact: Groß, imposant und trotzdem kuschelbedürftig! Diese Hunde lieben es mit dir zu schmusen. 

#40 Shar-Pei Golden Retriever Mix

Shar-Pei Golden Retriever Mix

Der “Golden Pei” aus China ist ein ruhiger, skeptischer Mischling. Gezüchtet wurde der Vierbeiner als Kampfhund. Teilweise wurde er auch als Wachhund gehalten. [41

Der Shar-Pei Golden Retriever Mix gehört zu einer Mastiff-Art. Der Hybridhund kann sehr gut alleine bleiben und hat ein unabhängiges Wesen. Mit Hitze und Kälte hat er keine Probleme. 

Für Anfänger ist dieser Mischling weniger geeignet. Er zeigt sich meist wenig zutraulich und versteht sich nicht so gut mit Kindern. Eine frühe Sozialisierung und Erziehung sind wichtig. 

Fun Fact: Schon mal die Bezeichnung “Faltenhund” gehört? Diese Mixe haben von Natur aus so viel überschüssige Haut, dass sich am ganzen Körper Falten bilden.

Meistgelesene Artikel:

  1. Die 25 coolsten Erfindungen für Hunde
  2. 31 originelle Geschenkideen für Hundebesitzer

Kevin

Hey, ich bin Kevin. Von Geburt an war ich mit einem schwarzen Labrador Retriever umgeben. Und mein liebster Schlafplatz als Kleinkind war das vorgewärmte Körbchen meines Hundes. Auf dieser Webseite teile ich meine jahrzehntelange Erfahrung und Leidenschaft für Hunde.